• Die Inter­natio­nali­sierung des Renminbi

    Die Öffnung Chinas und des Renminbi ist eine der bedeutendsten Entwicklungen am internationalen Finanzmarkt. Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich aus der wirtschaftlichen Öffnung des Landes? Wie kann Ihr Unternehmen von der Liberalisierung profitieren? Erfahren Sie mehr über den Renminbi – und über Ihre Chancen.

     

    Chinas Wirtschaftswachstum

    Chinas Wirtschaftskraft basiert zum einen auf der Globalisierung und zum anderen auf der eignen Größe und Stärke. So gibt es heute kaum noch Lieferketten, in denen China keine Rolle mehr spielt. Für deutsche Unternehmen ist China bereits der wichtigste Handelspartner und hat in 2016 die Niederlande, die Vereinigten Staaten sowie Frankreich überholt. Durch den Wandel zur Konsumgesellschaft steht China auch zunehmend am Ende dieser Lieferketten, hat dadurch eine deutlich höhere Relevanz und gewinnt zunehmend an Einfluss. Die für Deutschland so wichtige Automobilindustrie ist hierbei das offensichtlichste, jedoch nicht das einzige Beispiel.

    Daraus ergeben sich vielfältige Chancen, die mit einer anhaltenden Liberalisierung einhergehen. Zu den Herausforderungen jedoch gehört für viele Unternehmen, neben den noch immer hohen regulatorischen Hürden und vielen Veränderungen, noch immer die chinesische Währung. Auch wenn zuletzt Unsicherheiten der Relevanz des Renminbis als Handelswährung einen Dämpfer verpasst haben, hält die chinesische Regierung an der Liberalisierung fest. Damit wird der Renminbi auch zukünftig Wettbewerbsvorteil bleiben und zunehmend sogar Zugangsvorraussetzung zu diesem wichtigen Markt sein. Für lokal operierende Gesellschaften ist er ohnhin bereits integraler Bestandteil des Geschäftes.

    Die Entwicklung des Renminbi

    Um die Bedeutung der Internationalisierung des Renminbi zu verstehen, ist es wichtig, die relativ junge Geschichte der chinesischen Währung zu kennen. Daher führen wir hier die wichtigsten Meilensteine auf.

    Cross-Border Interbank Payment System (CIPS)

    Das von der Zentralbank der Volksrepublik China (People’s Bank of China, PBoC) initiierte und der CIPS Clearing Company betreute CIPS-System ist ein unabhängiges grenzüberschreitendes Zahlungs- und Abwicklungssystem, das die teilnehmenden Banken mit nationalen (onshore) und internationalen (offshore) RMB-Märkten verbindet. Das System basiert auf globalen Zahlungsstandards. Dank der Ausweitung von Servicezeiten wird das taggleiche Clearing in allen Ländern Asiens, Ozeaniens, Europas und anderer Zeitzonen ermöglicht.

    Diese Neuerung dient in erster Linie der Effizienzsteigerung bei grenzüberschreitenden RMB-Zahlungen. Ziel ist eine verbesserte Abwicklung von RMB-Transaktionen - angesichts einer wachsenden Bedeutung des Renminbi eine folgerichtige Entwicklung.

    Die Deutsche Bank ist eine von acht ausländischen Banken, die seit Beginn der ersten Phase am 8. Oktober 2015 an der schrittweisen Einführung des neuen Clearing-Systems beteiligt sind. Somit ist es möglich, die Entwicklung von Anfang an aktiv zu steuern und die entstehenden Vorteile für unsere Kunden nutzbar zu machen.

    Chancen für Unternehmen, die den Renminbi nutzen

    Kleines Renminbi Glossar

    15_06_09_renminbi_glossar_01_de.png
    15_06_09_renminbi_glossar_03_de.png
    15_06_09_renminbi_glossar_02_de.png
    15_06_09_renminbi_glossar_04_de.png

    Checkliste für Unternehmen

    Ist Ihr Unternehmen bereit für den Renminbi? Mit unserer Checkliste erhalten Sie schnell und einfach einen ersten Überblick.

    Checkliste

  • Das Ren­minbi-Leis­tungsspek­trum der Deutschen Bank

    Ihre Berater in unseren regional aufgestellten Teams kennen Ihr Unternehmen, verstehen Ihre Anforderungen – und eröffnen Ihnen Zugang zur weltweiten Kompetenz und dem exzellenten Service der Deutschen Bank: für Ihre Transaktionen in Renminbi bis hin zu Wertpapierverwahrung oder Wertpapierclearing.

     

    Die weltweiten Renminbi-Lösungen der Deutschen Bank

    Cash Management und Internationales Geschäft

    Die Internationalisierung des Renminbi schreitet rapide fort, zusätzlich getrieben durch die chinesische Wirtschaftsstrategie. Für im China-Geschäft tätige Unternehmen können daraus echte Chancen erwachsen. Das gilt für jedes Unternehmen, das Geschäfte in Renminbi abwickelt, beispielsweise im Rahmen von Handelsbeziehungen mit China, einer Niederlassung oder Tochtergesellschaft vor Ort oder im Bereich von Handelsfinanzierungen.

    Mit unseren Renminbi-Lösungen unterstützen wir Sie dabei, diese Chancen in Wettbewerbsvorteile umzusetzen, vor Ort in China, bei grenzüberschreitenden Projekten sowie im Offshore-Markt.

     

    Kapitalmarkt

    Das Kapitalmarktgeschäft baut auf langfristige und nachhaltige Beziehungen mit den wichtigsten institutionellen und Unternehmenskunden. Der Bereich kombiniert einen marktführenden institutionellen Vertrieb und Analysen von Weltformat mit Handels- und Strukturierungsexpertise, um Kunden Zugang zu Liquidität und maßgeschneiderten Lösungen für eine Vielzahl von Märkten, Produkten und Regionen zu bieten.

    Mehr Informationen

    Risikomanagement

    Die Deutsche Bank bietet Ihnen umfassende Lösungen für Ihr Anlage- und Währungsmanagement: Währungsabsicherungen mit Devisentermingeschäften in Renminbi, Renminbi-Swaps oder -Devisenoptionen sowie strukturierte Renminbi-Absicherungen. Anlagen sind genau so möglich wie die vollständig elektronische Durchführung über moderne elektronische Plattformen.

    Vermögensmanagement

    Die Deutsche Asset Management bietet Privatanlegern und Institutionen eine breite Palette an traditionellen und alternativen Investmentlösungen über alle Anlageklassen und unterstützt mit ihrem Angebot weltweit bei der Absicherung und Vermehrung ihres Vermögens.

    Mit rund 723 Mrd. Euro verwaltetem Vermögen (Stand 31. März 2017) gehört die Deutsche Asset Management zu der Gruppe der weltweit führenden Vermögensverwalter.

    Ihr direkter Zugang zur Deutsche AWM Investmentwelt

    Der Deutsche Asset & Wealth Management CIO View 

    Institutionelle Kapitalanleger

    Der Bereich Investor Services der Deutschen Bank bietet in über 30 Märkten maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Custody, Clearing & Settlement, Agency Securities Lending sowie Fondsservices.
    Das Issuer Services Team gehört zum Bereich Global Transaction Banking. Es erbringt für Unternehmen, Finanzinstitute, Hedgefonds und supranationale Organisationen weltweit Trust-, Agency-, Treuhand- und verwandte Leistungen.

    Lösungen für Finanzinstitute

    Als führender und preisgekrönter Anbieter von Transaktionsdienstleistungen beliefert die Deutsche Bank weltweit Banken und andere Finanzinstitute mit erstklassigen Cash Management-Lösungen. Integrierte Lösungen, verbunden mit hoher Servicequalität, tragen dazu bei Transaktionsvolumen zu konsolidieren, Effizienzgewinne zu realisieren und Wachstumsziele zu erreichen. Dabei profitieren Kunden von unserer Erfahrung als bedeutendste Euro-Clearingbank der Welt und eine der führenden Clearingbanken für US-Dollar. Darüber hinaus können Kunden mit Hilfe unserer Verarbeitungs-Infrastruktur auch bei verschiedenen Währungen und Zahlungsarten Kostenvorteile erzielen. Unser webbasiertes Angebot liefert einen Zugriffsservice in Echtzeits- und umfassende Auskunftsoptionen. Unsere globale Präsenz ermöglicht die Betreuung von Kunden in allen wichtigen Finanzmärkten und Regionen. Unsere Hauptbuchungszentralen in New York und Frankfurt werden weltweit von über 30 Servicestandorten vor Ort ergänzt, welche nationale, regionale und globale Cash-Management-Programme unterstützen. In einem zunehmend komplexen geschäftlichen Umfeld bietet die Deutsche Bank in enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden zuverlässige und individuelle Lösungen an, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen und effiziente Betriebsabläufe zu realisieren.

    Nützliche Informationen für Ihre Renminbi-Zahlungen

    Geschäfte in Renminbi abzuwickeln unterscheidet sich grundlegend von der Praxis in anderen Währungen. Im Zahlungsverkehr von und nach China hat die People’s Bank of China detaillierte regulatorische Bedingungen festgelegt. Als kompetenter Ansprechpartner steht Ihnen die Deutsche Bank für die schnelle und sichere Abwicklung Ihrer Renminbi-Transaktionen zur Seite – damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Die wichtigsten Regeln zur Zahlung in Renminbi haben wir übersichtlich für Sie zusammengefasst:

    Zahlungen in chinesischen Renminbi (für Unternehmen in Deutschland)

  • Die Deutsche Bank in China
    145 Jahre Erfahrung und Niederlassungen in sechs wichtigen Städten in China. Top-Rankings und enge Partnerschaften, etwa in der Vermögensverwaltung oder dem Investmentbanking. Ein enger Austausch mit den chinesischen Regulatoren. Erfahren Sie mehr über Ihren Vorsprung mit der Deutschen Bank in China.

    Die Deutsche Bank: Seit über 140 Jahren in China aktiv

    Bereits 1872 eröffnete die Deutsche Bank eine ihrer ersten Auslandsfilialen in Shanghai. Heute hat die Deutsche Bank (China) Co., Ltd., ein hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutsche Bank AG, ihren Stammsitz in Peking und verfügt seit 2008 über eine Vollbanklizenz. Die Deutsche Bank in China hat Filialen in Peking, Shanghai, Guangzhou, Tianjin, Chongqing und Qingdao und bietet Kunden Lösungen der Bereiche Unternehmens- und Investmentbank sowie des Wealth Managements an und ist im Kapitalmarktgeschäft aktiv.

    Ihre Vorteile mit der Deutschen Bank in China

    Die Deutsche Bank engagiert sich in China mit hohem Einsatz und enger Verbindung zum Heimatmarkt. Mit sechs voll ausgestatteten Firmenkundenstandorten sowie zusätzlichen Niederlassungen in Taipeh und Hongkong sind insgesamt 2.500 Mitarbeiter für Sie da. Gute Gründe sprechen für Ihren Wettbewerbsvorteil mit der Deutschen Bank.

    • Ausgezeichnet: Die Deutsche Bank verfügt über Top-Rankings bei zahlreichen RMB-Transaktionen
    • Lokal: Die Deutsche Bank steht mit den chinesischen Regulatoren in engem Austausch.
    • Erfahren: Seit vielen Jahren gehört das Treasury-Management in Renminbi auch innerhalb Chinas fest zu unserem Geschäft. Besonders in der praktischen Umsetzung überzeugen wir unsere Kunde – unter anderem bei
      • Cash-Management
      • Trade-Finance
      • FX und Risiko-Managment
      • Finanzierungen und Anlagen
    • Global: In der gewohnten Qualität greifen Sie auch in China auf die Leistungen der Deutschen Bank zu: etwa auf Investment-Banking, Structured Finance sowie auf Services im Bereich Debt-/ Equity-Markets.

Mitten im Markt: Der Schritt nach China

Mitten im Markt: Der Schritt nach China

Für den deutschen Mittelstand: Die Deutsche Bank in China

15_12_18_teaser_Renminbi.jpg

"Die Deutsche Bank für Renminbi-Lösungen", von Evan Goldstein

Renminbi

Auszeichnungen

Award_Transaction_Banking_Awards_2017

Best International Cash Management Bank, Asia Pacific

3CA9E354

RMB House of the Year 2016

202FD406

Best International Transaction Bank, Asia Pacific

D5A95BE0
Distinguished Provider of Transaction Banking Services in USD and EUR
22EB8CEE
Best in Treasury and Working Capital-MNCs/LLCs and NBFIs China
1E298138
Host-to-Host International Cash Management Platform for Bosch, China
14AE621A
Best Trade Finance Provider in Asia Pacific
22EB8CEE
Best Risk Management Solution for Alipay, China
22EB8CEE
Best Trade Finance Solution for Voith Paper, China
22EB8CEE
Best Treasury and Working Capital Bank-Risk Management in China
22EB8CEE
Best Service Provider-Structured Trade Finance in China
22EB8CEE
Best Liquidity Management Solution, Regional for BASF (China)
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.