InvestitionsDarlehen

Mit Sicherheit investieren

  • Zahlreiche Varianten für flexible Finanzierung
  • Planungssicher investieren durch klare Kalkulationsbasis
  • Online-Beantragung bis zu 50.000 Euro

Jetzt investieren – und alle Vorteile nutzen

Niedrige Zinsen, Planungssicherheit und Flexibilität: Wer heute investieren möchte, hat mit einem InvestitionsDarlehen der Deutschen Bank viele Vorteile auf seiner Seite. Finden Sie jetzt die zu Ihnen passende Finanzierungslösung. Wir beraten Sie gern.

Zeitige Planung einer Projektfinanzierung zahlt sich aus


Ob mittel- oder langfristig, jede gewerbliche Investition sollte passgenau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sein. Gerade das  InvestitionsDarlehen bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, die Ihnen Planungssicherheit geben und eine langfristige Zinsfestschreibung ermöglichen.*

Dies ist bei den aktuellen Zinskonditionen besonders attraktiv. Nutzen Sie unser professionelles Zinsmanagement auch, um Ihre Betriebsmittellinie oder variabel geführte Darlehen gegen steigende Zinsen abzusichern.
Sprechen Sie mit uns - unsere Experten erstellen mit Ihnen gern das für Sie geeignete Finanzierungskonzept.

Checkliste für Ihr Beratungsgespräch


  • Letzter vollständiger Jahresabschluss bzw. letzte Einnahmenüberschussrechnung inklusive vollständigen Kontennachweises
  • Letzter Einkommensteuerbescheid / letzte Einkommensteuererklärung
  • BWA per Jahresende, inklusive Summen- und Saldenliste, sofern der letzte vorliegende Jahresabschluss bzw. die Einnahmenüberschussrechnung nicht per 31. Dezember des Vorjahres ist
  • Aktuelle private Selbstauskunft
  • Unterlagen zu Ihrem Vorhaben, z. B. Angebote, Kaufvertragsentwürfe, Unterlagen zur Immobilieninvestition


Bei Existenzgründungen sind weitere Unterlagen erforderlich


  • Businessplan
  • Rentabilitäts- / Liquiditätsplan
  • Lebenslauf


* Bonität vorausgesetzt

Unsere InvestitionsDarlehen sind so vielfältig wie Ihre Vorhaben.
Lassen Sie sich beraten, welche Variante am besten passt:


Unsere InvestitionsDarlehen sind so vielfältig wie Ihre Vorhaben.
Lassen Sie sich beraten, welche Variante am besten passt:


- mit Festzinsvereinbarung

Stellen Sie Ihre Finanzierung auf eine klare Kalkulationsbasis, indem Sie den Zinssatz für Ihre Investitionen bis zu 15 Jahre festschreiben.


-  mit variablem Zinssatz

Nutzen Sie die Möglichkeit, Sonderzahlungen zu leisten und jederzeit in ein Darlehen mit Festzinsvereinbarung zu wechseln.

- Kredit Plus

Kombinieren Sie ein variables und ein festverzinsliches Darlehen und profitieren Sie von der kostenfreien Sondertilgung des variabel verzinsten Darlehensanteils.2

- mit Zinsbegrenzung (Cap)

Reduzieren Sie das Zinsänderungsrisiko durch Vereinbarung einer Zinsober- und Zinsuntergrenze, die weder über- noch unterschritten werden können.

- für Ihre Anschlussfinanzierung (Forward)

Sichern Sie sich bereits heute die Zinsen für Ihe Anschlussfinanzierung. Voraussetzung dafür ist, dass ein bestehendes Darlehen - unabhängig vom Bankinstitut - innerhalb der nächsten drei Jahre abgelöst wird.


- EURIBOR-InvestitionsDarlehen

Eine Alternative für mittel- bis langfristige gewerbliche Finanzierungen über 100.000 Euro. Dabei profitieren Sie von Planungssicherheit durch den flexiblen Einsatz von Zinsmanagement-Instrumenten je nach individueller Markteinschätzung.1


Erfolgreiches Zinsmanagement – ein EURIBOR-Beispiel
Ein mittelständischer Unternehmer möchte expandieren und dazu eine neue Produktionsanlage finanzieren. Nach ausführlicher Expertenberatung entscheidet er sich für das EURIBOR-InvestitionsDarlehen. Das Finanzierungsvolumen beträgt 1 Million Euro, die Laufzeit 10 Jahre.

Der Start

Der Zinssatz beim EURIBOR-InvestitionsDarlehen ist variabel und an den 3-Monats-EURIBOR gekoppelt. Der Unternehmer will das Risiko steigender Zinsen begrenzen und vereinbart einen separaten Zinscap mit einer Zinsobergrenze von 2 % pro Jahr. Dafür zahlt er eine Capprämie1.


Nach 2 Jahren

Aufgrund einer veränderten Zinseinschätzung verkauft der Unternehmer den Zinscap und schließt in gleicher Höhe einen separaten Zins-Swap für 8 Jahre ab.1 Wirtschaftlich betrachtet tauscht er so die variable Verzinsung des EURIBOR-InvestitionsDarlehens in feste Zinsen.


Nach 6 Jahren

Der Unternehmer nutzt einen möglichen Liquiditätsüberschuss für eine vorzeitige Rückzahlung.2 Jetzt kann er den Zins-Swap in gleicher Höhe reduzieren.1


Das Ergebnis
Durch die Möglichkeit, flexibel zu agieren, hat der Unternehmer das Darlehen nach 10 Jahren zu attraktiven Konditionen beglichen und konnte sich dabei auf die Weiterentwicklung seines Unternehmens konzentrieren.


In wenigen Schritten zu Ihrer Finanzierung

Der Deutsche Bank Ratenrechner unterstützt Sie darin, Investitionen erfolgreich zu planen. Mit Hilfe des Ratenrechners können Sie eine indikative Berechnung für ein annuitätisches Darlehen vornehmen und gewinnen einen ersten Eindruck davon, wie hoch die Darlehensrate sein kann. Sie haben die Möglichkeit durch Ihre individuellen Angaben unterschiedliche Szenarien zu rechnen. Zudem können Sie durch den frei wählbaren Sollzins auch Marktveränderungen zu kalkulieren.