Staatliche Förderung

KFW-Förderung und weitere Förderchancen nutzen

  • Dank staatlicher Förderung von niedrigen Zinsen profitieren
  • KFW-Förderung und weitere Möglichkeiten 
  • Flexible Einbindung in viele Finanzierungsvorhaben

Jetzt öffentliche Fördermittel für Ihr Unternehmen nutzen

Die öffentlichen Förderprogramme für Unternehmen konzentrieren sich auf die Finanzierung von mittel- und langfristigen Investitionen im In- und Ausland. Neben Förderdarlehen können Zuschüsse wie Gründungszuschussgarantien oder Bürgschaften die Finanzierung erleichtern und weitere Finanzierungsspielräume schaffen.

Vielfältige Fördergelder für Ihre Vorhaben

Von der Existenzgründung über den Maschinenerwerb, den Neubau einer Betriebsimmobilie bis hin zur Investition in innovative Technologien – in vielen Entwicklungsphasen benötigen Unternehmen Finanzierungsmittel. Die Deutsche Bank unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer Ziele durch die Nutzung öffentlicher Fördermittel wie des KFW-Kredits und vieler anderer Möglichkeiten.

So bieten Ihnen die Spezialisten der Deutschen Bank durch die intelligente Kombination der vielfältigen Fördergelder und Finanzierungsmöglichkeiten von über 20 Förderinstituten eine individuelle Lösung für Ihr Vorhaben.


Ihre möglichen Vorteile auf einen Blick


  • Zinsgünstige Finanzierung
  • Vielzahl von Fördermöglichkeiten
  • Flexible Einbindung in Ihr Vorhaben
  • Umfassende Finanzierungs- und Förder-Expertise

Wie kann man öffentliche Fördermittel beantragen?

Passen Investitionspläne und Förderprogramme zusammen?

Die öffentlichen Förderprogramme für Unternehmen konzentrieren sich auf die Finanzierung von mittel- und langfristigen Investitionen im In- und Ausland. Neben Förderdarlehen können Zuschüsse wie der Gründungszuschuss, Garantien oder Bürgschaften die Finanzierung erleichtern und weitere Finanzierungsspielräume schaffen. Dabei können gerade kleine und mittlere Unternehmen eine besonders günstige Förderung erhalten. Unsere Experten beraten Sie gern.

Mehr Freiheit mit Förderdarlehen


Förderdarlehen können attraktive Zinskonditionen bieten und schaffen durch mittel- bis langfristige Laufzeiten Finanzierungssicherheit.

Mehr Sicherheit mit Bürgschaften


Öffentliche Bürgschaften und Garantien können sehr umfassend sein und zu maßgeblichen Konditionsverbesserungen sowie zur Erweiterung des Kreditspielraums beitragen.

Mehr Flexibilität mit Zuschüssen

Zuschüsse können gezielt für ausgewiesene Investitionsvorhaben beantragt werden. Sie müssen nicht zurückgezahlt werden, verringern den Anteil des Fremdfinanzierungsvolumens und erhöhen damit die eigene Flexibilität.

Besonders geeignet für öffentliche Förderprogramme:

  • Existenzgründungen
  • Viele betriebliche Investitionen wie die in Anlagen und Maschinen, Grundstücke und Gebäude sowie Ausstattung und Fahrzeuge
  • Digitalisierung sowie Forschung und Entwicklung
  • Energetische Sanierung gewerblich genutzter Nichtwohngebäude und Einzelmaßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz

  • Warenlager
  • Kauf eines Unternehmens oder Unternehmensanteils
  • Erwerb von Vermögenswerten aus anderen Unternehmen, auch Übernahmen und tätige Beteiligungen

Fördermittel beantragen leicht gemacht


Die KfW Bankengruppe und die verschiedenen Förderinstitute der Bundesländer bieten eine große Anzahl an Fördermöglichkeiten. Diese Vielfalt bringt unterschiedliche Förderkriterien und Zugangswege mit sich. Eine ausführliche und persönliche Fördermittelberatung ist der erste Schritt zur passgenauen Finanzierung.


Anträge auf öffentliche Fördermittel könnenbei einem Förderinstitut nur über eine Hausbank gestellt werden. Die Deutsche Bank bietet Ihnen mit ihren Expertenteams spezielles Know-how im Bereich öffentlicher Fördermittel und berät und begleitet Sie bei der gesamten Beantragung.

Einbeziehung öffentlicher Fördermittel

Der Erwerb einer Maschine oder ein Neubau können bei richtiger Planung zu öffentlicher Förderung berechtigen - Beispiele aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen.

Der umweltfreundliche Neubau


Ausgangssituation

Ein mittelständisches Unternehmen baut ein neues Gebäude, welches laut Energieberater den KfW-Effizienzhaus-Standard 55 erreicht. Das Grundstück ist bereits Eigentum des Unternehmens.


Finanzierungswunsch

2,1 Millionen Euro zur Finanzierung des Neubaus.


Finanzierungslösung

  • Tilgungszuschuss einmal 5 % (entspricht ca. 105.000 Euro*)
  • 12 Monate bereitstellungsprovisionsfreie Zeit
  • Besicherung über eine Grundschuld

* Die Höhe des Zuschusses ist von mehreren z.T. beihilferechtlichen Komponenten abhängig.

Energieeffizienzprogramm

Beispielrechnung  
Darlehensbetrag: 2.100.000 EUR
Zinssatz: 1,15 % p.a. fest für 10 Jahre (Preisklasse A)
Auszahlung: 100 %
Laufzeit: 10 Jahre, gleich hohe vierteljährliche Raten, bis zu 2 Tilgungsfreijahre möglich

Investition in Forschung und Entwicklung


Ausgangssituation

Ein mittelständischer Automobilzulieferer möchte sein Produktsortiment erweitern, um für die künftige Entwicklung des Fahrzeugmarktes (E-Mobilität) gerüstet zu sein. Für das Projekt wird ein Zeitraum von 24 Monaten angesetzt.


Finanzierungswunsch

Finanzierung der Forschungs- und Entwicklungskosten (hier Personalkosten der Entwickler = 500.000 Euro im genannten Zeitraum).


Finanzierungslösung

  • Darlehen aus dem ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit über 1. Mio. Euro
  • Für die Ermittlung der förderfähigen Kosten können zu den ermittelten vorhabenbezogenen Personalkosten noch einmal Kosten bis zu 100 % dieser Personalkosten hinzuaddiert werden. Somit ergibt sich aus 500.000 Euro Personalkosten ein möglicher Finanzierungsbetrag von 1.000.000 Euro
  • Besicherung über eine Grundschuld

Innovationsprogramm

Beispielrechnung  
Darlehensbetrag: 1.000.000 EUR
Zinssatz: 1,00 % p.a. fest für 10 Jahre (Preisklasse A)
Auszahlung: 100 %
Laufzeit: 10 Jahre, gleich hohe vierteljährliche Raten, bis zu 2 Tilgungsfreijahre möglich

Anteilsübernahme durch den Geschäftsführer

Ausgangssituation

Ein neuer Geschäftsführer übernimmt neben der Geschäftsleitung auch die Geschäftsanteile des bisherigen geschäftsführenden Gesellschafters.


Finanzierungswunsch

Finanzierung der Anteilsübernahme (Nachfolgeregelung) mit einem Finanzierungsbedarf von 750.000 Euro


Finanzierungslösung

  • Besicherung über eine Bürgschaft der Bürgschaftsbank


Gründerkredit universell

Beispielrechnung  
Darlehensbetrag: 750.000 EUR
Zinssatz: 1 % p.a. fest für 8 Jahre (Preisklasse A)
Auszahlung: 100 %
Laufzeit: 8 Jahre, gleich hohe monatliche Raten, bis zu 2 Tilgungsfreijahre möglich

Erwerb einer neuen Maschine


Ausgangssituation

Eine Bestandsmaschine wird durch ein neueres und leistungsstärkeres Modell ersetzt. Die neue Maschine verbraucht unter Berücksichtigung der Kapazität 12 % weniger Strom als das alte Modell.


Finanzierungswunsch

500.000 Euro zur Finanzierung des Erwerbs der neuen Maschine


Finanzierungslösung

  • Besicherung durch Sicherungsübereignung der Maschine


Energieeffizenzprogramm

Beispielrechnung  
Darlehnsbetrag: 500.000 EUR
Zinssatz: 1 % p.a. fest für 5 Jahre (Preisklasse A)
Auszahlung: 100 %
Laufzeit: 5 Jahre, gleich hohe monatliche Raten, bis zu 1 Tilgungsfreijahr möglich