Geschäftsführer Absicherung

Vorsorge für Sie und Ihr Unternehmen

  • Geschäftliche Vorsorgestrategie
  • Krankenversicherung
  • Private und betriebliche Rentenversicherung

Betriebliche Altersversorgung – Für Sie und Ihre Mitarbeiter

Als Geschäftsführer sind Sie für die betriebliche Altersversorgung Ihrer Mitarbeiter verantwortlich. Daneben gilt es, für die eigene Absicherung und die Ihrer Familie vorzusorgen, etwa in Form einer klassischen oder fondsgebundenen Rentenversicherung.


Gerade in Ihrer Position als Gesellschafter-Geschäftsführer kann die Versorgungslücke im Alter besonders groß sein. Denn aufgrund Ihrer Stellung im Unternehmen ist Ihr Gehalt in der Regel sozialversicherungsfrei und Sie haben im Leistungsfall keine gesetzlichen Rentenansprüche. Selbst bei einer freiwilligen Beitragsanrechnung ist die Versorgungslücke im Alter besonders ausgeprägt. Vor diesem Hintergrund müssen Sie auch stetig an sich selbst denken und für die Zukunft vorsorgen. Nutzen Sie in diesem Fall die Vorteile einer betrieblichen Altersversorgung, um Ihren Lebensstandard sowie Ihre Familie zusätzlich abzusichern.




Durch klassische oder fondsgebundene Rentenversicherung Steuerbegünstigungen nutzen


Als geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH stehen Ihnen interessante Möglichkeiten offen, Ihre Altersvorsorge über Ihr Unternehmen zu finanzieren und individuell zu gestalten. Dabei profitieren sowohl Sie als auch Ihr Unternehmen, z. B. durch Steuervorteile. Daher bieten wir ein 2-Stufen-Versorgungskonzept mit dem Sie steueroptimiert Ihre eigene Altersvorsorge verbessern können.


Das 2-Stufen-Versorgungskonzept:


Stufe 1: Als Grundabsicherung – eine Direktversicherung. 

Stufe 2: zum Schließen Ihrer Versorgungslücke – eine rückgedeckte Pensionszusage oder eine Unterstützungskasse


Unsere Experten beraten Sie gern in einem persönlichen Gespräch, welches Konzept das richtige für Sie ist, Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.



Versorgungswerke harmonisieren – Bilanzrisiken minimieren


Im Laufe der Zeit kann die Zahl der unterschiedlichen bAV-Systeme in einem Unternehmen beträchtlich zunehmen. Nicht selten bringen Mitarbeiter bestehende Verträge mit. Auch Unternehmenszukäufe sind der Grund für das Nebeneinander unterschiedlicher Verträge. Dies schafft Intransparenz sowie einen erhöhten Verwaltungsaufwand und bringt nicht selten Risiken mit sich. Es ist Zeit zu handeln.



Die Mermale eines einheitlichen bAV Konzepts:

  • Reduzierung von Verwaltungsaufwand
  • Einsparung von Lohnnebenkosten
  • Refinanzierung firmenspezifischer Betriebsrenten
  • Frühzeitige Erkennung und Minimierung von Risiken
  • Erhöhung von Motivation und Identifikation unterschiedlicher Belegschaften mit Ihnen als gemeinsamen, neuen Arbeitgeber
  • Vereinheitlichung Ihrer einzelnen bAV-Systeme im Hinblick auf den von Ihnen gewünschten Zielzustand


Die private Krankenversicherung – besonderer Schutz zu attraktiven Konditionen


Eine private Krankenversicherung, kurz PKV, wird gerade vor dem Hintergrund der steigenden Beiträge bei den gesetzlichen Krankenkassen zunehmend interessant. Zudem ist abzusehen, dass der Staat nicht dauerhaft eine immer älter werdende Gesellschaft finanzieren kann, die gleichzeitig stetig kostenintensivere Heilungsverfahren in Anspruch nimmt. Die Folge können weiterhin gekürzte Leistungen sein.*


Wenn Sie im Krankheitsfall dennoch Zugriff auf die neuesten medizinischen Behandlungsmethoden haben möchten, lohnt sich eine private Krankenversicherung. Zumal die Beiträge bei einer privaten Krankenversicherung sogar niedriger sein können als die Beitragszahlungen für die gesetzliche Krankenkasse – und die Leistungen sind oftmals deutlich umfassender.


Mit einer privaten Krankenversicherung unseres Kooperationspartners DKV Deutsche Krankenversicherung sichern Sie sich ein klar definiertes Leistungspaket. Den Umfang Ihrer privaten Krankenversicherung und damit auch die Höhe Ihrer Beiträge können Sie selbst bestimmen.** Die im Alter steigenden Beiträge der PKV können Sie schon jetzt mit einem Zusatzbeitrag begrenzen. Unsere Experten beraten Sie jederzeit gern.

Die Vorteile einer privaten Krankenversicherung

  • Wahl verschiedener Krankenversicherungsleistungspakete
  • Viele Extras und Serviceleistungen
  • Neueste medizinische Behandlungsmethoden

* Quelle: „Fakten, die für die PKV sprechen.“ Verband der Privaten Krankenversicherung e. V., Juni 2017.
** Eine Familienversicherung gibt es in der PKV nicht, sodass jeder Versicherungsnehmer einen eigenen Vertrag hat, egal, ob Erwachsener oder Kind.

Private Krankenversicherung


Sichern Sie sich Chefarztbehandlung sowie Ein- oder Zweibettzimmer während eines Krankenhausaufenthalts. Für gesetzlich Versicherte, die nicht wechseln können oder wollen, können, bietet unser Kooperationspartner DKV private Zusatzversicherungen für eine optimale ambulante, stationäre und zahnmedizinische Versorgung.

Krankentagegeld


Die private Krankentagegeldversicherung ersetzt im Krankheitsfall den Einkommensausfall nach dem Ende der gesetzlichen Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber. Das bedeutet, dass die Krankentagegeldzahlung bei Arbeitnehmern in der Regel ab dem 43. Krankheitstag beginnt. Selbstständige und Freiberufler vereinbaren den Beginn der Zahlung oft früher, da es hier keine gesetzliche Lohnfortzahlung gibt.

  Auslandsreiseschutz

Auslandsreiseschutz


Die Auslandsreisekrankenversicherung der DKV bietet bei Urlaubs- und Geschäftsreisen leistungsstarken und günstigen Versicherungsschutz – und das schon ab 8,50 Euro pro Jahr.

Für Ihren Betrieb: Die Zurich Gewerbeversicherungen


Von der passenden Betriebshaftpflichtversicherung über Ihre betriebliche Unfallversicherung bis zur Absicherung bei Brandschäden und vielen Risiken mehr – eine Betriebsversicherung ist essenziell. Mit dem FirmenModularSchutz unseres Kooperationspartners Zurich Versicherung können Sie Ihre gewerblichen Versicherungsbedürfnisse umfassend abdecken. Durch acht frei wählbare Betriebsversicherungsbausteine und die Berücksichtigung Ihrer Branchenbesonderheiten lässt sich der Schutz modular auf Ihre Anforderungen zuschneiden. Mit starker, bedarfsgerechter Deckung sowie einfach und flexibel in der Handhabung.

 Gewerbeversicherung