Global Logistics Services

Global Logistics Services erbringt erstklassige Services in den Bereichen Reisen, Beschaffung, Immobilien und Gebäudemanagement und verschafft der Deutschen Bank dadurch einen bedeutenden kommerziellen Mehrwert.

Die 565 Mitarbeiter von GLS sind in allen Bereichen der Deutschen Bank aktiv. So wurden im letzten Jahr etwa eine Million Einladungen zu Online-Besprechungen und -Veranstaltungen versendet, 600.000 Rechnungen bearbeitet, 586.000 Geschäftsreisen organisiert, mehr als 8.000 DB New Workplace Desks konzipiert und installiert sowie Kosteneinsparungen von knapp 361 Millionen Euro realisiert. Zudem ist GLS für Verlagerungen und Outsourcing-Aktivitäten verantwortlich und nimmt somit eine wichtige organisatorische Rolle ein.

In diesem Jahr hat GLS bereits zwei große Kapitalprojekte abgeschlossen: die Modernisierung der Zwillingstürme der Deutschen Bank in Frankfurt, der Zentrale unseres Unternehmens, und die Renovierung von zwölf Etagen des International Commerce Centre (ICC), des höchsten Gebäudes in Hongkong. Dank der Einbindung des db New-Workplace-Konzepts im Einklang mit der Endnutzerstrategie von IES werden Raum und Ressourcen in diesen Büros nun sehr viel effizienter genutzt und so eine flexiblere Arbeitsumgebung geschaffen, die einen im Vergleich zu herkömmlichen Workstations um 80 % verminderten Energieverbrauch aufweist.

Dem Schutz der Umwelt wurde bei beiden Projekten eine hohe Priorität eingeräumt. Nach der Renovierung wird im ICC-Gebäude 10 % weniger Energie und Kohlenstoff und 40 % weniger Trinkwasser benötigt; in den Deutsche Bank Türmen wurde der Strom- und Wasserverbrauch um 55 % bzw. 74 % verringert.

Nachhaltigkeit bildet einen der Schwerpunkte von GLS. Seit 2007 haben die Bemühungen von GLS in den Bereichen „grüne“ Baustandards und Mietverträge, Wasserschutz, Wiederverwertung und Abfallvermeidung dazu beigetragen, den CO2-Ausstoß der Deutschen Bank weltweit um 20 Prozentpunkte pro Jahr zu verringern. Auch im Bereich Solarenergie hat sich das Engagement von GLS ausgezahlt: Allein durch Verbesserungen an der Anlage der Deutschen Bank in Piscataway können jährlich 145 Tonnen an Kohlenstoffemissionen eingespart werden; die Anlage ist nun in der Lage, mehr Energie zu erzeugen, als sie verbraucht. Im Rahmen des von der Bundesrepublik Deutschland/KfW initiierten globalen Klimaschutzfonds stand das CRES-Team von GLS kürzlich den Deutsche Bank Mitarbeitern, die im direkten Kundenkontakt stehen, mit seinem technischen Fachwissen zur Seite.

Über uns

Group Technology & Operations (GTO) ist die DNA der Deutschen Bank. GTO stellt die Infrastruktur und IT-Systeme zur Verfügung und managt die Arbeits- und Betriebs-Prozesse, die es der Deutschen Bank ermöglichen, auf den wettbewerbsintensiven Märkten von heute erfolgreich zu agieren.

Navigation Fusszeile:
Last Update: 1.4.2011
Copyright © 2012 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main