Unternehmensnachrichten
  RIB Software AG  AKTUELL: 15,50 Tendenz  DIFF: -0,40   Kauf/Verkauf  
Intraday RIB Softwa...
DGAP-Adhoc: RIB Software SE beschließt Aufstockung des Aktienrückkaufprogramms 2018 um bis zu 2 Mio. weitere eigene Aktien (deutsch)
17.12.18 / 17:59 dpa-AFX (0 mal gelesen)

RIB Software SE beschließt Aufstockung des Aktienrückkaufprogramms 2018 um bis zu 2 Mio. weitere eigene Aktien

^ DGAP-Ad-hoc: RIB Software SE / Schlagwort(e): Aktienrückkauf RIB Software SE beschließt Aufstockung des Aktienrückkaufprogramms 2018 um bis zu 2 Mio. weitere eigene Aktien 17.12.2018 / 17:59 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch RIB Software SE beschließt Aufstockung des Aktienrückkaufprogramms 2018 um bis zu 2 Mio. weitere eigene Aktien Stuttgart, 17. Dezember 2018 - Der Verwaltungsrat der RIB Software SE (ISIN DE000A0Z2XN6 - die "Gesellschaft") hat heute unter Ausnutzung der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 15. Mai 2018 einer Aufstockung des am 17. Oktober 2018 beschlossenen Rückkaufprogramms für eigene Aktien (das "Aktienrückkaufprogramm 2018") um bis zu 2 Mio. weitere eigene Aktien zugestimmt. Im Rahmen des auf diese Weise aufgestockten Aktienrückkaufprogramms 2018 können im Zeitraum vom 19. Dezember 2018 bis zum 31. Oktober 2019 bis zu insgesamt 3 Mio. eigene Aktien (dies entspricht bis zu 5,8 % des Grundkapitals der Gesellschaft) zu einem Gesamtkaufpreis ohne Nebenkosten von maximal EUR 45 Mio. zurückgekauft werden. Der Verwaltungsrat behält sich vor, die eigenen Aktien zu allen in der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 15. Mai 2018 genannten Zwecken zu verwenden. Der Aktienrückkauf erfolgt nach Maßgabe der Safe-Harbour-Regelungen des Artikels 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und Rates vom 16. April 2014 in Verbindung mit den Bestimmungen der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016, mit Ausnahme von Artikel 2 Abs. 1a) der Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016. Weitere Details werden von der Gesellschaft separat bekannt gemacht werden. --------------------------------------------------------------------------- 17.12.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: RIB Software SE Vaihinger Str. 151 70567 Stuttgart Deutschland Telefon: +49 (0)711-7873-0 Fax: +49 (0)711-7873-311 E-Mail: info@rib-software.com Internet: www.rib-software.com ISIN: DE000A0Z2XN6 WKN: A0Z2XN Indizes: SDAX, TecDAX, Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 759169 17.12.2018 CET/CEST °

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.

go back to top