PERSPEKTIVEN Ausgabe 6/2021

Volkswirtschaft / Geldpolitik – 09.06.21

Die Rückkehr der Inflation

Der starke wirtschaftliche Aufschwung in den USA treibt die Preise nach oben. In Europa zeigt sich eine vergleichbare Entwicklung. Das könnte die Notenbanken bald zum Handeln zwingen und die Kapitalmarktzinsen weiter steigen lassen. Von Dr. Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege Privat- und Firmenkunden der Deutschen Bank [mehr...]


Übergreifendes – 09.06.21

Marktausblick Juni

Anlageklassen in Kürze [mehr…]

Aktien – 09.06.21

Großbritannien: Aktien mit Licht und Schatten

Die Chancen für eine deutliche wirtschaftliche Erholung auf den Britischen Inseln stehen gut. Strukturelle Herausforderungen bleiben jedoch bestehen. Im Anlegerfokus könnten daher große, global aufgestellte Unternehmen stehen – im Rahmen eines breiten Europa-Investments. [mehr…]

ROBIN – intelligent Vermögen aufbauen

Mit ROBIN, der digitalen Vermögensverwaltung, können Sie schon mit kleinen Beträgen Vermögen aufbauen, ohne täglich die Entwicklung an der Börse verfolgen zu müssen. Bereits ab 500 Euro starten und nach Belieben weiteres Geld ab 1 Euro einzahlen.

Aktien – 09.06.21

Kryptowährungen: (k)ein Investment?

Der Man muss längst kein Computer-Nerd mehr sein, um Kryptowährungen zu handeln. Doch als Investment sind die digitalen Währungen auch weiterhin hoch spekulativ – und oft alles andere als nachhaltig. [mehr…]

Weitere Themen – 09.06.21

Die Bank in Ihrer Hand

Mehr Banking, das in Ihr Leben passt: Die „Deutsche Bank Mobile“-App bietet Ihnen eine Vielzahl zusätzlicher moderner Funktionen und exklusiver Vorteilsangebote. So können Sie Ihre Bankgeschäfte ganz einfach auch mobil erledigen – wann und wo Sie möchten. [mehr…]

Finanzwissen – 09.06.21

Inflation und Lohn-Preis-Spirale

Gründe für steigende Inflationsraten sind entweder höhere Importpreise oder eine starke Güternachfrage. Steigen mit den Preisen auch die Löhne, kann eine Lohn-Preis-Spirale drohen. [mehr…]

Soweit hier von Deutsche Bank die Rede ist, bezieht sich dies auf die Angebote der Deutsche Bank AG. Wir weisen darauf hin, dass die auf dieser Seite enthaltenen Angaben keine Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung darstellen, sondern ausschließlich der Information dienen. Die Information ist mit größter Sorgfalt erstellt worden. Bei Prognosen über Finanzmärkte oder ähnlichen Aussagen handelt es sich um unverbindliche Informationen. Soweit auf dieser Seite konkrete Produkte genannt werden, sollte eine Anlageentscheidung allein auf Grundlage der verbindlichen Verkaufsunterlagen getroffen werden, die auch ausführliche Informationen zu den Chancen und Risiken enthalten.

Eine Anlageentscheidung für Fonds sollte in jedem Fall auf der Grundlage der aktuellen Verkaufsprospekte einschließlich der zuletzt veröffentlichten Jahres- und ggf. Halbjahresberichte getroffen werden, die auch ausführliche Informationen zu den Chancen und Risiken enthalten. Die vorgenannten Verkaufsunterlagen erhalten Sie in gedruckter oder elektronischer Form kostenlos bei Ihrem Berater in allen Filialen der Deutschen Bank.

Aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit kann nicht auf zukünftige Erträge geschlossen werden. HINWEIS: BEI DIESEN INFORMATIONEN HANDELT ES SICH UM WERBUNG. Die Texte sind nicht nach den Vorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Anlage- oder Anlagestrategieempfehlungen (vormals Finanzanalysen) erstellt. Es besteht kein Verbot für den Ersteller oder für das für die Erstellung verantwortliche Unternehmen, vor bzw. nach Veröffentlichung dieser Unterlagen mit den entsprechenden Finanzinstrumenten zu handeln. Die Deutsche Bank AG unterliegt der Aufsicht der Europäischen Zentralbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).