Ausblick 2021

Corona Konjunktur

Bevor seriöse Prognostiker einen Ausblick für das kommende Jahr erstellen, sollten sie erst einmal schauen, was sie vor 12 Monaten vorhergesagt haben und was davon tatsächlich eingetreten ist. Wie so oft ist das Ergebnis dieser Übung auch dieses Mal ernüchternd....

Mehr dazu in unserem results. WebEvent am 04. Februar 2021.             

Die 6 wichtigsten Prognosen für 2021

Pandemieentwicklung und Impftempo bestimmen den Konjunkturverlauf.

Die Infektionsraten werden bis ins Frühjahr hoch bleiben. Im Sommer werden die Impfungen zu einer nachhaltigen Eindämmung der Pandemie führen. Die Konjunktur sollte ab Q2 an Fahrt aufnehmen.

Welthandel und Exporte werden im Winter einen Durchhänger erleben.

Trotzdem dürften die deutschen Exporte im Jahresdurchschnitt um 10% steigen.

Privater Konsum mit Corona Double Dip

In Q4 2020 dürfte die Erholung pausieren. Ab dem Sommer wird sich die Erholung des privaten Konsums fortsetzen und zu einem Wachstum von 4,7% für das Gesamtjahr 2021 führen.

Deutscher Arbeitsmarkt – robust dank massiver staatlicher Stütze.

Die Erwerbstätigkeit wird ihr Vorkrisenniveau nicht vor Mitte des Jahres 2022 erreichen. Die Arbeitslosenquote dürfte im Jahresdurchschnitt 2021 auf 6,3% steigen.
 

Wohnungsmarkt: Kein Ende des Booms

Nur geringer Einfluss der Corona-Krise. Der Bausektor wächst im Jahr 2020 und 2021 solide.

Inflation: Normalisierung in 2021

Wir erwarten, dass die Inflationsrate in den nächsten beiden Jahren auf 1,4% (2021) und 1,6% (2022) ansteigt.