Immobilienatlas

Wo sich kaufen lohnt

Die regionalen Wohnungsmärkte sind sehr unterschiedlich. Mieten und Wohnungspreise unterscheiden sich oft deutlich. Wo sich der Immobilienkauf besonders lohnen kann, zeigt Ihnen unser Immobilienatlas.

Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Der Preisanstieg am Berliner Wohnungsmarkt beschleunigt sich weiter. Gemessen an der regionalen Kaufkraft ist Wohneigentum in der Hauptstadt nicht mehr billig, die Mietrenditen fallen unterdurchschnittlich aus. Eine hohe Erschwinglichkeit zeichnet dagegen Cottbus aus, wo auch die höchsten Mietrenditen erzielt werden.

 

Mietrendite1

Anstieg Kaufpreis p.a.2

Anstieg Mieten p.a.3

Erschwinglichkeit4

Cottbus
4,1%
10,2%
6,2%
12,0
Rostock
3,5%
7,1%
3,8%
17,3
Schwerin
3,5%
9,1%
8,0%
15,0
Deutschland
3,5%
7,8%
5,1%
15,9
Potsdam
2,9%
7,4%
2,7%
19,6
Berlin
2,8%
9,3%
4,2%
25,2

1Mietrendite 2019. 2Anstieg Kaufpreis p.a. 01/2015-12/2019, 3Anstieg Mieten p.a. 01/2015-12/2019, 4Erschwinglichkeit 2019, mittlerer Wohnungspreis Neubau (Aptm. 100 qm)/reg. Kaufkraft