maxblue Wertpapier Sparplan

maxblue Wertpapier Sparplan

Schritt für Schritt ein Vermögen aufbauen

Schritt für Schritt ein Vermögen aufbauen

Schon ab 25 Euro im Monat an der Börse investieren.

Schon ab 25 Euro im Monat an der Börse investieren.

Was Anleger wissen müssen

Was Anleger wissen müssen

10 Prognosen für das Anlagejahr 2022

10 Prognosen für das Anlagejahr 2022

Lesen Sie was Sie am Aktien- und Immobilienmarkt erwarten können.

Lesen Sie was Sie am Aktien- und Immobilienmarkt erwarten können.

maxblue Online Depot

maxblue Online Depot

Mehr sparen beim Traden – mit dem maxblue Depot

Mehr sparen beim Traden – mit dem maxblue Depot

Orderprovision ab 8,90 Euro pro Trade

Orderprovision ab 8,90 Euro pro Trade

* Sofern Sie bis 31. März 2022 abschließen, entfallen für Sie die Verwaltungsgebühren von 0,75% p.a. bis zum 30. Juni 2022. Mitarbeitende der Deutschen Bank sind von diesem Angebot ausgeschlossen.

Wir sind weiterhin für Sie da.

Wir sind weiterhin für Sie da.

Gemeinsam für eine Welt ohne Ablaufdatum

Für jede neu ausgestellte Deutsche Bank Mastercard® setzen Sie sich gemeinsam mit uns für mehr Nachhaltigkeit ein. Mastercard, der Gründer der Klimaschutzinitiative Priceless Planet Coalition, pflanzt für jede neue Karte einen Baum.

Nachhaltige Forstwirtschaft

Anlagetrends unseres Chef-Anlagestrategen

Gold im Aufwind – aber wie lange?

Höher als erwartet ausgefallene US-Inflationsdaten ließen den Goldpreis zuletzt spürbar steigen. Weitere Preissprünge scheinen möglich. Mittelfristig könnte dem Edelmetall jedoch Gegenwind drohen.

China – von unruhigen Zeiten und interessanten Aussichten

Zuletzt waren die Nachrichten aus China enttäuschend. Herausforderungen bleiben zwar bestehen, doch die Wirtschaft im Reich der Mitte dürfte 2022, wenn auch mit weniger Dynamik, weiter wachsen – ein positives Signal für langfristig orientierte Anleger.

Biodiversität & Naturkapital: Was ist die Welt wert?

Die nachhaltige Transformation der Weltwirtschaft ist in vollem Gange. Doch ohne die volle Einbeziehung des Naturkapitals in ökonomische Entscheidungsprozesse und massive zusätzliche Investitionen dürfte diese kaum gelingen.