Cancom SE Kauf/Verkauf
06.12.19 / 18:00
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: CANCOM SE (deutsch)

Korrektur der Veröffentlichung vom 05.12.2019, 14:00 Uhr CET/CEST - CANCOM SE: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

^ DGAP Gesamtstimmrechtsmitteilung: CANCOM SE Korrektur der Veröffentlichung vom 05.12.2019, 14:00 Uhr CET/CEST - CANCOM SE: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 06.12.2019 / 18:00 Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Korrektur einer Veröffentlichung vom 05.12.2019 1. Angaben zum Emittenten CANCOM SE Erika-Mann-Straße 69 80636 München Deutschland 2. Art der Kapitalmaßnahme Art der Kapitalmaßnahme Stand zum / Datum der Wirksamkeit Ausgabe von Bezugsaktien (§ 41 Abs. 2 WpHG) X Sonstige Kapitalmaßnahme (§ 41 Abs. 05.12.2019 1 WpHG) 3. Neue Gesamtzahl der Stimmrechte: 38548001 --------------------------------------------------------------------------- 06.12.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: CANCOM SE Erika-Mann-Straße 69 80636 München Deutschland Internet: http://www.cancom.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 930539 06.12.2019 °

Weitere News
Anzahl: 20, Seite 1 von 4
1 2 3 4
06.12.19 18:00 
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: CANCOM SE (deutsch)
05.12.19 18:00 
DGAP-Stimmrechte: CANCOM SE (deutsch)
05.12.19 14:00 
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: CANCOM SE (deutsch)
04.12.19 18:23 
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Neue Hoffnung im Zollstreit treibt Erholung an
04.12.19 15:03 
Aktien Frankfurt: Positives Zollsignal schiebt Erholung an


Die Deutsche Bank AG, die DB Privat- und Firmenkundenbank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.

go back to top