CompuGroup Medical SE & Co KgaAKauf/Verkauf
29.06.20 / 10:15
AKTIE IM FOKUS: Charttechnik bremst Compugroup nach Mainfirst-Empfehlung

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Papiere der Compugroup Chart anzeigen sind am Montag nach einer Empfehlung von Mainfirst um bis zu 6,5 Prozent auf 68,30 Euro angesprungen. Hier stießen die Papiere des auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierten Softwareanbieters dann aber auf Widerstand durch den seit Mitte Mai gültigen charttechnischen Abwärtstrend. Sie prallten ab und lagen zuletzt nur noch mit 2,5 Prozent im Plus.

Dabei rät der Mainfirst-Experte Daniel Grigat zum Wiedereinstieg in die strukturelle Wachstumsstory und gibt ein Kursziel von 85 Euro an. Die jüngste Kapitalerhöhung habe gezeigt, dass die Übernahmeambitionen deutlich stärker seien als bisher gedacht.

Mit einem Kurszuwachs von fast 69 Prozent vom Tief des Corona-Crashs Mitte März auf das Rekordhoch bei 78,50 Euro im Mai gehörten Compugroup-Papiere zu den klaren Krisenprofiteuren. Zuletzt waren sie aber wieder um 20 Prozent bis an die exponentielle 200-Tage-Linie zurückgefallen./ag/zb

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.