GRENKE AGKauf/Verkauf
22.09.20 / 10:27
AKTIE IM FOKUS: Grenke mit erneutem Erholungsversuch - Vortagshoch überwunden

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die zuletzt wegen Vorwürfen eines Short-Sellers schwer unter Druck geratenen Grenke Chart anzeigen-Aktien starten am Dienstag einen neuen Erholungsversuch. Im frühen Xetra-Handel ging es für die Papiere um mehr als 12 Prozent nach oben, womit sie im MDax zum Spitzenreiter wurden. Allerdings müssen sie diese Erholung in schwankungsreichen Zeiten erst behaupten. Das Vortagshoch von 34,60 Euro konnten sie nach zähem Ringen aber überwinden.

Am Montag waren sie schon freundlich gestartet, letztlich aber wieder tief ins Minus abgerutscht. Neue Reaktionen des Leasinganbieters auf die Betrugsvorwürfe der Investorengruppe Viceroy hatten dabei die zuletzt arg gebeutelten Aktien weiter schwanken lassen. Wie bekannt wurde, prüft Grenke in der Folge die Integration seines viel kritisierten Franchisesystems. Außerdem will Unternehmensgründer Wolfgang Grenke sein Aufsichtsmandat solange ruhen lassen, bis diese Vorwürfe ausgeräumt sind./tih/jha/



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.