Hawesko Holding AG Kauf/Verkauf
11.11.20 / 17:11
Original-Research: Hawesko Holding AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

^ Original-Research: Hawesko Holding AG - von GSC Research GmbH Einstufung von GSC Research GmbH zu Hawesko Holding AG Unternehmen: Hawesko Holding AG ISIN: DE0006042708 Anlass der Studie: Neunmonatszahlen 2020 Empfehlung: Kaufen seit: 11.11.2020 Kursziel: 50,00 Euro Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: 21.11.2018, vormals Halten Analyst: Thorsten Renner Wachstumskurs im dritten Quartal 2020 beschleunigt Auch bei der Hawesko Holding AG hat die COVID-19-Pandemie massive Einflüsse auf die Geschäftsentwicklung. Allerdings profitiert das Unternehmen im Retail- und E-Commerce-Geschäft vom steigenden privaten Weinkonsum. Im Gegensatz dazu leidet das B2B-Segment zumindest in Teilen. Während Gastronomie und Hotels wieder in einen Winterschlaf versetzt wurden, klettert der Absatz an die Großhandelskunden. In Summe realisierte die Gesellschaft im bisherigen Jahresverlauf ein deutliches Umsatz- und Ergebnisplus. Auch der Start ins vierte Quartal gestaltete sich nach Unternehmensangaben recht erfreulich. Dies veranlasste uns auch, unsere Prognose nach oben anzupassen. Wir gehen auch in der restlichen Jahreszeit von einer anhaltend hohen Nachfrage aus, allerdings könnten sich im Dezember und dann speziell in der engen Vorweihnachtszeit massive Probleme bei der Belieferung der Kunden ergeben. Waren die Paketdienste in der Weihnachtszeit bisher schon überlastet, könnte dies im laufenden Jahr im Zusammenspiel mit dem deutlich gestiegenen Bestellvolumen im Rahmen der Corona-Pandemie zu einem Chaos führen. Unabhängig von den möglicherweise auftretenden logistischen Problemen der Paketzusteller sehen wir den Weinhändler jedoch hervorragend positioniert. Dazu trägt nun die bereits vor Jahren gestartete Digitalisierungsstrategie des Unternehmens bei. Vor allem kommt die Gesellschaft bei der Umstellung der Marken auf die Digital-Commerce-Plattform gut voran. Erfreulich gestaltet sich auch die Entwicklung bei WirWinzer, hier konnte die Anzahl der verfügbaren Weine weiter massiv ausgebaut werden. Der bisherige Geschäftsverlauf konnte positiv überraschen, ebenso wie die Sonderdividende, die die Aktionäre bereits vereinnahmen konnten. Zukünftig gehen wir wieder von einer Basisausschüttung von 1,30 Euro je Anteilsschein aus. Damit bietet die Aktie auf dem jetzigen Kursniveau eine Dividendenrendite von 3,1 Prozent. Angesichts der Anhebung unserer Schätzungen sowie der guten Zukunftsperspektiven durch den deutlichen Ausbau des Kundenstamms erhöhen wir unser Kursziel auf 50 Euro und bekräftigen dabei unsere Empfehlung, die Hawesko-Aktie zu 'Kaufen'. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/21824.pdf Kontakt für Rückfragen GSC Research GmbH Tiergartenstr. 17 D-40237 Duesseldorf Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 26 Fax: +49 (0) 211 / 179374 - 44 Buero Muenster: Postfach 48 01 10 D-48078 Muenster Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21 Fax: +49 (0) 2501 / 44091 - 22 Email: info@gsc-research.de Internet: www.gsc-research.de -------------------übermittelt durch die EQS Group AG.------------------- Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. °



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.