Highlight Communications AGKauf/Verkauf
10.11.20 / 15:00
DGAP-News: Highlight-Gruppe setzt die positive Ergebnisentwicklung trotz COVID-19-Pandemie im dritten Quartal 2020 fort (deutsch)

Highlight-Gruppe setzt die positive Ergebnisentwicklung trotz COVID-19-Pandemie im dritten Quartal 2020 fort

^ DGAP-News: Highlight Communications AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung Highlight-Gruppe setzt die positive Ergebnisentwicklung trotz COVID-19-Pandemie im dritten Quartal 2020 fort 10.11.2020 / 15:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- * Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich um 9,8% von 18,3 Mio. CHF auf 20,2 Mio. CHF. * Das Konzernperiodenergebnis erhöhte sich deutlich um 38,1% auf 7,9 Mio. CHF. * Der Konzernumsatz sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedingt durch COVID-19 um 23,1% auf 272,0 Mio. CHF. * Die Eigenkapitalquote lag zum Ende der ersten neun Monate 2020 bei 30,6% (31. Dezember 2019: 29,3%). Highlight-Gruppe setzt die positive Ergebnisentwicklung trotz COVID-19-Pandemie im dritten Quartal 2020 fort Konzernentwicklung in den ersten neun Monaten 2020 resultiert in deutlich positiven Ergebniskennzahlen * Der Neunmonats-Konzernumsatz sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedingt durch COVID-19 um 23,1% auf 272,0 Mio. CHF: * Die Umsätze des Segments Film reduzierten sich um 60,5 Mio. CHF auf 162,6 Mio. CHF. Ausschlaggebend hierfür war, dass aufgrund der COVID-19-Pandemie insbesondere die Umsätze im Kinoverleih und die Umsätze aus Auftragsproduktionen unterbrochen wurden. So gab es aufgrund der Pandemiesituation im dritten Quartal 2020 keine neuen Starts von Dreharbeiten im Bereich Kino. Der klassische Home-Entertainment-Gesamtmarkt entwickelte sich ebenfalls rückläufig, während die digitalen Vertriebsformen deutlich an Bedeutung gewannen. * Das Segment Sport- und Event-Marketing verbuchte einen leichten Umsatzrückgang aufgrund von Währungseffekten um 1,9 Mio. CHF auf 46,9 Mio. CHF. * Der Umsatzrückgang im Segment Sport um 19,5 Mio. CHF auf 62,4 Mio. CHF ist insbesondere auf den Rückgang von Werbeerlösen aufgrund der ausbleibenden Sportveranstaltungen zurückzuführen. * Dennoch konnte die Highlight-Gruppe erneut ihre Stärke bei allen Ergebniskennzahlen unter Beweis stellen: * Das EBIT verbesserte sich um 1,9 Mio. CHF bzw. 9,8% auf 20,2 Mio. CHF. Der Anstieg resultiert vor allem aus dem Segment Film, dessen Ergebnisbeitrag bei 12,6 Mio. CHF lag und sich im Vorjahresvergleich (9,4 Mio. CHF) damit signifikant verbesserte. Ursächlich hierfür waren geringere Kosten insbesondere aufgrund der wegen Corona eingestellten, bzw. unterbrochenen Film- und TV-Auftragsproduktionen. * Das Konzernperiodenergebnis von 7,9 Mio. CHF lag ebenfalls deutlich über dem Vorjahreswert von 5,7 Mio. CHF. * Darüber hinaus verfügt die Highlight-Gruppe über eine solide Finanzlage: * Das Konzerneigenkapital in Höhe von 202,3 Mio. CHF lag um 4,6 Mio. CHF über dem Stand zum Jahresende 2019. * Die Eigenkapitalquote lag zum Ende des dritten Quartals 2020 bei soliden 30,6 % (31. Dezember 2019: 29,3 %). Die Quartalsmitteilung zum 30. September 2020 steht ab heute im Internet unter www.highlight-communications.ch zum Download zur Verfügung. Die Highlight-Gruppe auf einen Blick Angaben für den Konzern nach IFRS in Mio. CHF 3Q2020 3Q2019 Abw. in % Umsatzerlöse 272,0 353,6 -23,1 EBIT 20,2 18,3 9,8 Konzernperiodenergebnis 7,9 5,7 38,1 (nach Steuern) Ergebnisanteil Anteilseigner 8,0 6,3 26,5 Ergebnis je Aktie (in CHF) 0,14 0,11 27,3 Segmentumsatz Film 162,6 223,2 -27,1 Sport- und Event-Marketing 46,9 48,8 -3,9 Sport 62,4 81,9 -23,8 Segmentergebnis Film 12,6 9,4 33,2 Sport- und Event-Marketing 22,3 24,3 -8,4 Sport -10,5 -9,6 n/a in Mio. CHF 30.9.2019 31.12.2019 Abw. in % Bilanzsumme 661,9 673,9 -1,8 Eigenkapital 202,3 197,7 2,3 Eigenkapitalquote (%) 30,6 29,3 1,3 Punkte Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten 69,5 66,7 4,3 Zahlungsmittel und 33,6 53,0 -36,6 Zahlungsmitteläquivalente Für weitere Informationen: Highlight Communications AG Investor Relations Netzibodenstrasse 23b CH-4133 Pratteln BL Telefon: +41 (0)61 816 96 91 E-Mail: ir@hlcom.ch --------------------------------------------------------------------------- 10.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Highlight Communications AG Netzibodenstrasse 23b 4133 Pratteln Schweiz Telefon: +41 61 816 96 96 Fax: +41 61 816 67 67 E-Mail: ir@hlcom.ch Internet: www.hlcom.ch ISIN: CH0006539198 WKN: 920299 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange EQS News ID: 1146913 Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------------- 1146913 10.11.2020 °

Weitere News
Anzahl: 6, Seite 1 von 2
1 2
10.11.20 15:00 
DGAP-News: Highlight-Gruppe setzt die positive Ergebnisentwicklung trotz COVID-19-Pandemie im dritten Quartal 2020 fort (deutsch)
04.09.20 14:00 
DGAP-News: Erfolgreiche Vertragsverlängerung im Vorstand der Sport1 Medien AG (deutsch)
13.08.20 16:30 
DGAP-News: Positive Ergebnisentwicklung bei der Highlight-Gruppe trotz COVID-19-Pandemie (deutsch)
23.07.20 17:45 
DGAP-News: Erfolgreiche Vertragsverlängerung im Vorstand der Constantin Film AG (deutsch)
25.06.20 17:00 
DGAP-News: Generalversammlung der Highlight Communications AG (deutsch)


Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.