ALSO HOLDING AGKauf/Verkauf
28.09.20 / 18:22
DGAP-News: Erhöhung der Produktivität mit Wrike (deutsch)

Erhöhung der Produktivität mit Wrike ^ EQS Group-News: ALSO Holding AG / Schlagwort(e): Produkteinführung Erhöhung der Produktivität mit Wrike 28.09.2020 / 18:22 --------------------------------------------------------------------------- __TOKEN__0__0__ MEDIENMITTEILUNG Erhöhung der Produktivität mit Wrike ALSO hat seinen Cloud-Marktplatz um die Anwendung Wrike erweitert. Wrike hebt kollaboratives Arbeiten zwischen Teams und die Planung von Prozessen und Projekten auf eine neue Stufe. Mit Wrike können Unternehmen sich abteilungsübergreifend erfolgreich auf ihre Ziele ausrichten und passgenaue Ergebnisse erzielen. Wrike ermöglicht es Teams, in einem digitalen Raum zusammenzuarbeiten und komplexe unternehmensweite Projekte effektiv zu managen, neue Effizienz zu schaffen und die Performance zu optimieren. Vor dem Hintergrund zunehmenden mobilen Arbeitens können Teammanager auch virtuell mit ihren Mitarbeitern synchronisiert bleiben, Termine überwachen, Deadlines einhalten und Aufgaben schnell erledigen. Wrike stellt den Nutzern vordefinierte Projektvorlagen und Anfrageformulare für einen konsistenten Standard und damit konsistente Ergebnisse zur Verfügung. Von der Planung bis zur Ausführung bietet Wrike die notwendige Transparenz, um Fortschritte zu überwachen, Probleme frühzeitig zu erkennen und flexibel darauf reagieren zu können. Darüber hinaus bietet es zusätzliche Möglichkeiten und Funktionen, die spezielle Arbeitsabläufe in Bereichen wie Marketing, Design, Produktentwicklung oder IT-Projektmanagement unterstützen. Wrike vereint Arbeitsmanagement und führende Produktivitätsplattformen von Microsoft, Adobe und mehr als 400 Cloud- und On-Premise-Programmen. Mit der Integration von Wrike für Microsoft Teams können Projekte und Aufgaben innerhalb der Microsoft-Teams-Umgebung erstellt und verfolgt werden. Outlook-Benutzer können mit der Wrike-for-Outlook-Integration schnell Aufgabendetails in eine E-Mail einfügen, ohne Text kopieren und einfügen zu müssen. Durch die Unterstützung von Wrike für Adobe kann die Leistung von Kampagnen auf beispiellose Weise mit vorgefertigten Analyse-Dashboards, Integrationen und Automatisierungen geteilt und nachverfolgt werden. Sicherheit war und ist eine der obersten Prioritäten der Wrike-Entwickler. Die Sicherheitsstrategie besteht aus einem ganzheitlichen Ansatz in fünf Schlüsselkategorien: physische Sicherheit (Geräte), Netzwerk, System, Anwendung und Nutzer. Die Abdeckung all dieser Aspekte sorgt für größtmögliche Sicherheit in den Unternehmen, in denen Wrike zum Einsatz kommt. "Die Aufnahme von Wrike in das ACMP-Portfolio zeigt unser gemeinsames Engagement, einem globalen Publikum die vielseitigste Plattform für Collaborative Work Management zu bieten", sagt Aharon Wiener, VP of Business Development bei Wrike. "Wrike ist eine großartige Ergänzung unseres Portfolios, da es Teams die Zusammenarbeit ermöglicht und ihnen die Flexibilität gibt, dies sowohl virtuell als auch vor Ort zu tun. In den letzten Monaten haben wir eine Vielzahl von Software für die Kreativbranche in den ACMP aufgenommen. Mit der Adobe Creative Cloud, Dropbox und Wrike können unsere Reseller und PaaS-Partner einen ganzheitlichen Software-Service für diese dynamischen Unternehmen anbieten, die an allen nutzerzentrierten Service-Angeboten interessiert sind", erklärt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX: ALSN). Direkter Link zur Medienmitteilung: https://www2.also.com/press/20200928de.pdf Pressekontakt ALSO Holding AG: Beate Flamm Senior Vice President Communication Telefon: +49 151 61266047 E-Mail: beate.flamm@also.com ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. ALSO bietet über 660 Herstellern von Hardware, Software und IT-Services Zugang zu über 110 000 Abnehmern, die neben den traditionellen Distributionsleistungen ein breites Spektrum weiterer Dienstleistungen, unter anderem in den Bereichen Logistik, Finanzen und IT-Services massgeschneidert abrufen können. Von der Entwicklung komplexer IT-Landschaften über die Bereitstellung und Pflege von Hard- und Software bis hin zur Rücknahme, Wiederaufbereitung und Wiedervermarktung von IT Hardware bietet ALSO alle Leistungen aus einer Hand. ALSO ist in 23 europäischen Ländern vertreten und erwirtschaftete 2019 mit rund 4 000 Mitarbeitenden einen Gesamtumsatz von rund 10.7 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Group, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: https://also.com Die Droege Group Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in "Special Situations". Mit der Leitidee "Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst" gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: http://www.droege-group.com --------------------------------------------------------------------------- Zusatzmaterial zur Meldung: Datei: https://eqs-cockpit.com/c/fncls.ssp?u=b3604dd952f54d4a8d47dc41b573cf0f Dateibeschreibung: ALSO_28.9.2020 --------------------------------------------------------------------------- Ende der Medienmitteilungen --------------------------------------------------------------------------- 1137465 28.09.2020 °

Weitere News
Anzahl: 2, Seite 2 von 1


Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.