Bachem Holding AGKauf/Verkauf
Aktueller Kurs375,00
WährungCHF
Kurszeit23.10. 17:31
STAMMDATEN
Name Bachem Holding AG
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche
Ausgegebene Aktien 14 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital 700.000 Schweizer Franken
Aktiennennwert Stückaktien zu 0,05 (Schweizer Franken)
Aktionärsstruktur P. Grogg (über.. (55.7)
Streubesitz (38.4)
Familie P. Grogg (5.9)
Geschäftsjahresende 31.12.
WEITERE DATEN
GesellschaftBachem Holding AG
Sitz der GesellschaftHauptstraße 144 CH-4416 Bubendorf
Telefon+41-58-595-2020
Fax+41-58-595-2040
Internethttp://www.bachem.com
Die Bachem Holding AG ist ein ein unabhängiges, technologiebasiertes Unternehmen, das auf die Herstellung von biochemikalischen und pharmazeutischen Präparaten spezialisiert ist. Kernkompetenz ist dabei die Produktion von Peptiden (Zwischenprodukte beim Abbau der Eiweiße). Hier nimmt Bachem eine weltweit führende Position ein. Zu den Abnehmern zählen neben Kliniken und Forschungseinrichtungen und Universitäten auch andere Biotechnologieunternehmen. Das Angebot des Unternehmens umfasst die cGMP-Produktion von Pharmawirkstoffen, die Großproduktion von Aminosäuren und Peptidfragmenten, die Auftragssynthese und das Kataloggeschäft mit zahlreichen Life Sciences Produkten.

Auf der Basis der starken Marktstellung und der zunehmenden Nachfrage erhöht Bachem ihre Wachstumsziele und erwartet, bereits in den nächsten vier bis fünf Jahren die Umsatzmarke von 500 Mio. CHF durchbrechen zu können. Um dieses Wachstum zu ermöglichen, wird das Unternehmen in den nächsten fünf Jahren Investitionen von rund 300 Mio. CHF tätigen, mehr als die Hälfte davon für den Kapazitätsausbau. Bis 2021 strebt das Unternehmen eine EBITDA-Marge von 30% an. Auf Basis der guten Resultate sowie der finanziellen Stabilität wird der Verwaltungsrat der Generalversammlung vorschlagen, die Dividende pro Aktie von 2.75 CHF auf 3.00 CHF zu erhöhen. Die Ausschüttung soll zur Hälfte aus Reserven aus Kapitaleinlagen erfolgen.

Update 21.08.2020: Ausgehend von dem etablierten Peptidgeschäft und dem vielversprechenden Markt-segment Oligonukleotide strebt Bachem in den nächsten drei Jahren die Steigerung des jährlichen Umsatzes auf über 500 Mio. CHF an. Bei den Oligonukleotiden beschleunigt Bachem, ermuntert durch das schnell wachsende Projektportfolio und die positiven Kundenrückmeldungen, den Aufbau zusätzlicher Kapazitäten. Mittelfristig visiert Bachem in diesem Bereich einen Jahresumsatz von über 100 Mio. CHF an und beansprucht damit eine Position unter den Top 3 der Oligonukleotid-Auftragsentwickler und -hersteller (CDMOs). Das starke Halbjahresergebnis und die ausgezeichnete Auftragslage bekräftigen die Unternehmensführung in ihren Zielsetzungen. Unter der Voraussetzung eines stabilen Währungs- und Wirtschaftsumfelds erwartet Bachem im zweiten Semester einen neuen Rekordumsatz von über 200 Mio. CHF und für das Geschäftsjahr 2020 eine Umsatzzunahme von über 20% gegenüber dem Vorjahr bei einer erneut über-proportionalen Steigerung des Betriebsgewinns.



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.