Feintool International HoldingKauf/Verkauf
Aktueller Kurs51,50
WährungCHF
Kurszeit25.09. 17:30
STAMMDATEN
Name Feintool International Holding
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche
Ausgegebene Aktien 4,92 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital 49,15 Mio. Schweizer Franken
Aktiennennwert Stückaktien zu 10,00 (Schweizer Franken)
Aktionärsstruktur Artemis Beteiligunge.. (50.32)
Streubesitz (41.54)
Geocent AG (8.14)
Geschäftsjahresende 31.12.
WEITERE DATEN
GesellschaftFeintool International Holding
Sitz der GesellschaftIndustriering 8 CH-3250 Lyss
Telefon+41-32-387-5111
Fax+41-32-387-5781
Internethttp://www.feintool.com/
Die Feintool Unternehmensgruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern der Feinschneid- und Umformtechnologie. Die Aktivitäten des Unternehmens beinhalten die Technologien für die Produktion von einbaufertigen Teilen und Baugruppen in hohen Stückzahlen. Diese Definition schließt ebenfalls die integrierten Disziplinen sowohl als führender Engineering-Anbieter und Anlagenbauer wie auch als qualitativ hochrangiger Teile- und Komponentenproduzent ein. Als Gesamttechnologie-Anbieter für Feinschneiden / Umformen ist Feintool sowohl Lieferant von Pressen und Werkzeugen wie auch von Teilen und Baugruppen.

Die wirtschaftlichen und politischen Unsicherheiten bleiben im Geschäftsjahr 2020 bestehen, belasten regional unterschiedlich, weshalb wir von einer unverändert global komplexen Marktsituation ausgehen. Die Auswirkungen des Coronavirus auf China und die globalen Handelsströme lassen sich derzeit von uns nicht beurteilen. Die Anfragetätigkeit des Serienteilegeschäfts für zukünftige Aufträge hat jedoch in den letzten Monaten erfreulich zugenommen, das Anlagengeschäft wird weiterhin aufgrund der bestehenden Unsicherheiten und der damit verbundenen Investitionszurückhaltung als schwierig eingeschätzt. Feintool erwartet für 2020 einen Umsatz auf Vorjahresniveau, jedoch aufgrund im Berichtsjahr eingeleiteter Massnahmen eine verbesserte Profitabilität.

Update 14.08.2020: Aufgrund der nach wie vor großen Unsicherheiten über die Ausdehnung der CoVid-19 Pandemie und wegen der hohen Volatilität der Nachfrage sind die gesamten Auswirkungen auf Umsatz und Ergebnis für das Gesamtjahr zum heutigen Zeitpunkt kaum abschließend abschätzbar. Aus heutiger Sicht erwartet Feintool für die zweite Jahreshälfte einen leicht höheren Umsatz und aufgrund der umgesetzten Sparmaßnahmen eine deutlich verbesserte Profitabilität.



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.