elumeo SE Inhaber-Aktien o.N.Kauf/Verkauf
Aktueller Kurs2,52
WährungEUR
Kurszeit23.10. 17:36
STAMMDATEN
Name elumeo SE Inhaber-Aktien o.N.
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche
Ausgegebene Aktien 5,5 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital 5,5 Mio. Euro
Aktiennennwert Stückaktien zu 1,00 (Euro)
Aktionärsstruktur Blackflint Ltd. (33.02)
Streubesitz (31.59)
Ottoman Strategy Hol.. (26.23)
Norges Bank (2.99)
Heliad Equity Partne.. (2.9)
Axxion S.A. (2.18)
Sycomore Asset Manag.. (1.09)
Geschäftsjahresende 31.12.
WEITERE DATEN
GesellschaftElumeo SE
Sitz der GesellschaftErkelenzdamm 59/61 D-10999 Berlin
Telefon+49-30-69-59-79-0
Fax+49-30-69-59-79-650
Internethttp://www.elumeo.com/
Die elumeo SE produziert und verkauft Edelsteinschmuck und zählt in diesem Bereich zu den führenden Unternehmen in Europa. Vertrieben werden die Produkte direkt über elektronische Absatzmärkte wie beispielsweise Internet, Fernsehen oder eine Smartphone-App. In diesem Zusammenhang betreibt die elumeo Gruppe verschiedene Homeshopping-Fernsehsender in Deutschland, Großbritannien und Italien sowie Webshops in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, den Niederlanden und Spanien als auch in Belgien. Zu den Marken des Unternehmens zählen Juwelo, Rocks and Co., Amayani sowie New York Gemstones. Produziert werden die Schmuckstücke in Thailand.

Zur Senkung der operativen Kosten hat elumeo daher bereits seit 1. April 2020 die Live-Sendezeit auf zwölf Stunden täglich reduziert und Kurzarbeit im Unternehmen eingeführt. Hierdurch konnten die Auswirkungen der COVID 19-Krise ab dem zweiten Quartal 2020 begrenzt werden. Wolfgang Boyé hierzu: 'Der Versandhandel für Uhren und Schmuck gehört bisher zu den am stärksten betroffenen Produktbereichen im Online-Handel. Wir kommen inzwischen mit der Krise vergleichsweise gut zurecht. Allerdings ist das weitere Geschäftsjahr von erheblichen Unsicherheiten gekennzeichnet.'

Update 26.05.2020: Vor diesem Hintergrund präzisiert elumeo den Ausblick für das Gesamtjahr und hebt die Prognose aus dem Jahresabschluss 2019 leicht an. elumeo geht auf Basis der positiven Entwicklung zu Beginn des zweiten Quartals 2020 davon aus, dass der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr im niedrigen einstelligen Prozent-Bereich wachsen wird. Gleichzeitig erwartet das Unternehmen, dass der Rohertrag im niedrigen zweistelligen Prozent-Bereich zulegen wird. Bei den operativen Kosten rechnet elumeo mit einer Reduktion im Vergleich zum ersten Quartal 2020. Dies entspricht einer nur noch moderaten Steigerung im Vorjahresvergleich. In Summe erwartet elumeo, dass sich das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr (Summe Segment-EBITDA 2019 EUR -2,1 Mio.) leicht verbessern wird. Die Prognose im Vergleich zum Vorjahr bezieht sich auf die Segmente Vertrieb Deutschland und Sonstiges sowie Konzernfunktionen & Eliminierungen ohne den geschlossenen Standort in Rom.

Update 17.09.2020: Die elumeo SE, führendes europäisches Unternehmen in der Fertigung und im Vertrieb von Edelsteinschmuck, hat ihre Prognose für das Segment EBITDA im Geschäftsjahr 2020 angehoben. Anlass ist die positive Geschäftsentwicklung im dritten Quartal, die weiter klar über den bisherigen Erwartungen liegt. [...] Das Management erwartet nun ein Ergebnis der Summe Segment-EBITDA zwischen einem mittleren 6-stelligen negativen Betrag und Break-even. Die bisherige Ergebnis-Prognose sah die Summe Segment-EBITDA leicht besser als EUR -2,1 Mio. Die Prognosen zum Umsatz und zur Entwicklung des Rohertrags behalten ihre Gültigkeit.



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.