Cancom SE Kauf/Verkauf
Aktueller Kurs48,00
WährungEUR
Kurszeit07.07. 17:35
STAMMDATEN
Name Cancom SE
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche Software
Ausgegebene Aktien 38,55 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital - Euro
Aktiennennwert Stückaktien zu 1,00 (Euro)
Aktionärsstruktur Streubesitz (63.66)
Allianz Global Inves.. (10.48)
SMALLCAP World Fund,.. (9.69)
BlackRock, Inc. (3.31)
Allianz SE (3.11)
PRIMEPULSE SE (2.94)
JPMorgan Chase Bank (2.81)
Norges Bank (2.2)
The Goldman Sachs Gr.. (1.8)
Geschäftsjahresende 31.12.
WEITERE DATEN
GesellschaftCANCOM SE
Sitz der GesellschaftErika-Mann-Straße 69 D-80636 München
Telefon+49-89-54054-0
Fax+49-89-54054-5119
Internethttp://www.cancom.de
Die CANCOM SE ist Anbieter von IT-Infrastruktur. Die CANCOM übernimmt dabei vorrangig die Finanzierung und das Management der Beteiligungsgesellschaften der Gruppe, die vor allem unter Nutzung digitaler Medien insbesondere im Handel mit Hard- und Software sowie ähnlicher Produkte Service-Dienstleistungen erbringen. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen durch strategische Akquisitionen konsequent vom nischenorientierten Handelshaus zum drittgrößten herstellerunabhängigen Systemhaus Deutschlands und zum IT-Komplettanbieter entwickelt. Das Produkt- und Dienstleistungsangebot deckt aus einer Hand das gesamte Spektrum von der Beratung und Erstellung von IT-Konzepten über die Beschaffung, den Vertrieb von Hard- und Software bis hin zu Integration und Betrieb der Systeme ab. Als einer der bedeutendsten Partner von HP, Microsoft, IBM, SAP, Symantec, Citrix sowie Apple und Adobe verfügt CANCOM über entscheidende Kernkompetenzen in der IT.

Der Vorstand der CANCOM SE geht für das Geschäftsjahr 2020 von einem langsameren Wachstum al sim veregangenen Jahr aus.

Update 18.06.2020: Es zeichnet sich bereits ab, dass das zweite Quartal erwartungsgemäß durch die Corona-Krise und den nahezu vollständigen Shutdown im April und Mai deutlich belastet sein wird. Die Unsicherheit über die weitere wirtschaftliche Entwicklung ist zwar weiterhin sehr hoch, aber angesichts der hohen Wachstumsrate im ersten Quartal und unter der Voraussetzung einer Normalisierung der Rahmenbedingungen im dritten und vierten Quartal halten wir unsere Jahresprognose von moderatem Umsatz- und Ergebniswachstum aufrecht, sagte Hotter. Die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 der CANCOM Gruppe lautet somit unverändert: Der Vorstand der CANCOM SE erwartet für die CANCOM Gruppe einen moderat steigenden Umsatz. Für den Konzern-Rohertrag, das Konzern-EBITDA und das Konzern-EBITA wird ebenfalls mit einer moderaten Steigerung im Vergleich zum Vorjahr gerechnet. Für das Konzernsegment IT Solutions erwartet der Vorstand eine moderate Steigerung bei Umsatz, Rohertrag, EBITDA und EBITA. Für das Konzernsegment Cloud Solutions erwartet der Vorstand eine deutliche Steigerung bei Umsatz, Rohertrag, EBITDA und EBITA. Zudem wird eine deutliche Steigerung des Annual Recurring Revenue (ARR) im Vergleich zum Wert von Dezember 2019 erwartet.



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.