Edel AG Kauf/Verkauf
Aktueller Kurs1,92
WährungEUR
Kurszeit02.12. 17:36
STAMMDATEN
Name Edel AG
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche Medien
Ausgegebene Aktien 22,74 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital 22,74 Mio. Euro
Aktiennennwert Stückaktien zu 1,00 (Euro)
Aktionärsstruktur Michael Haentjes (63.94)
Streubesitz (36.06)
Geschäftsjahresende 30.09.
WEITERE DATEN
Gesellschaftedel SE & Co. KGaA
Sitz der GesellschaftNeumühlen 17 D-22763 Hamburg
Telefon+49-40-89085-0
Fax-
Internethttp://www.edel.com
Die edel AG ist ein europaweit tätiger Entertainment- und Fullservice-Anbieter. Die Fertigung von Datenträgern und Druckerzeugnissen, Vertrieb an den Medien- und Buchhandel, hochmoderne Warenwirtschaftssysteme und digitale Contentvermarktung über Internet und Mobilfunk machen den edel-Konzern zum führenden Anbieter unter den nicht-konzernabhängigen Entertainmentfirmen. Das eigene Fertigungswerk und Logistikzentrum optimal media production in Röbel/Müritz gehört zu den modernsten CD-/DVD-Werken Europas und betreibt für den Buchvertrieb die eigene Verlagsauslieferung OVA. Mit Kontor New Media ist der Konzern zudem im wachsenden Geschäft mit digitalen Medien aktiv. Neben Audio vermarktet Der Konzern auch DVDs mit Film-, TV- und Entertainmentproduktionen und bietet vielfältige Veröffentlichungen in der Kinderunterhaltung. In der klassischen Musik beweist edel mit dem über 1.200 Produktionen umfassenden Berlin Classics Label eine hohe Kompetenz. Die von edel entwickelten earBOOKS, eine Kombination aus Bildbänden und themenbezogenen Musik-CDs, sind eine Innovation für den Buch- und Tonträgermarkt. Mit dem Kauf der Buchsparte des Pabel-Moewig Verlags hat edel den Einstieg in das Buchgeschäft vollzogen und ist strategisch darauf ausgerichtet, das Buchverlagsgeschäft zu einem substantiellen Konzernstandbein zu machen.

Bei allen Aktivitäten innerhalb des Edel-Konzerns steht eine möglichst hohe Effi zienz in den operativen Gesellschaften weiterhin im Vordergrund. Optimierungsmaßnahmen innerhalb der Unternehmensgruppe werden als ein kontinuierlicher Prozess betrachtet. Auf dieser Basis wird für die Geschäftsjahre 2019/20 und 2020/21 mit einem erfolgreichen, profi tablen Geschäft gerechnet. Für das Geschäftsjahr 2019/20 erwartet die Gesellschaft eine stabile Unternehmensentwicklung mit einem leicht niedrigeren Umsatz und einem in etwa gleichbleibendem Konzernjahresüberschuss.



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.