RWE AGKauf/Verkauf
Aktueller Kurs32,09
WährungEUR
Kurszeit06.07. 10:19
STAMMDATEN
Name RWE AG
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche Versorger
Ausgegebene Aktien 614,75 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital 1,57 Mrd. Euro
Aktiennennwert Stückaktien zu - (Euro)
Aktionärsstruktur Streubesitz (82.23)
BlackRock, Inc. (7.11)
KEB Holding AG (5)
Stadt Essen (3.26)
Amundi S.A. (2.4)
Geschäftsjahresende 31.12.
WEITERE DATEN
GesellschaftRWE AG
Sitz der GesellschaftAltenessener Straße 35 D-45141 Essen
Telefon+49-201-5179-0
Fax+49-201-5179-5005
Internethttp://www.rwe.com
RWE ist auf allen Wertschöpfungsstufen der Energieversorgung tätig. Dazu gehören Öl, Gas und Braunkohle, der Bau und Betrieb von konventionellen und erneuerbaren Kraftwerken, der Handel mit Rohstoffen sowie der Transport und die Vermarktung von Strom und Gas. RWE fokussiert sich auf den europäischen Markt. Dabei gehört der Energieversorger in Deutschland, den Niederlanden und in Großbritannien zu den Marktführern. RWE ist heute ein auf die Stromerzeugung und den Energiehandel spezialisiertes Unternehmen. Mit dem Erneuerbare-Energien-Geschäft von E.ON und innogy unter dem Dach von RWE ist das Unternehmen ein international führender Stromerzeuger aus regenerativen Quellen geworden. Geografisch wird sich RWE auf Märkte in Europa, in Amerika und im asiatisch-pazifischen Raum konzentrieren. Bis 2040 hat RWE das Ziel, die Stromproduktion des Konzerns so weit umgestellt zu haben, dass der Anspruch der Klimaneutralität erfüllt wird. Dabei setzt RWE auf einen zügigen Ausbau der erneuerbaren Energien, die verstärkte Nutzung von Speichertechnologien und den Einsatz von CO2-neutralen Brennstoffen für die Stromerzeugung. Kohle- und Kernkraftwerke werden in dem Erzeugungsportfolio von RWE immer mehr an Gewicht verlieren. Bei der Kernenergie ergibt sich das aus dem deutschen Ausstiegsfahrplan und auch beim Energieträger Kohle zeichnet sich das Ende der Nutzungsmöglichkeit ab. In allen drei Ländern mit Kohlekraftwerken von RWE gibt es bereits konkrete Ausstiegspläne. Im März 2018 wurde bekannt, dass die Anteile der innogy SE im Rahmen eines weitreichenden Tauschs von Geschäftsaktivitäten und Beteiligungen an E.ON verkauft werden sollen. RWE soll im Gegenzug das Erneuerbaren Energien-Geschäft von E.ON erhalten. Im September 2019 trennte sich RWE von seinem 76,8 %-Anteil an innogy und erhielt dafür das Erneuerbare-Energien-Geschäft von E.ON, eine 16,67 %-Beteiligung an E.ON und die Minderheitsanteile der E.ON-Tochter PreussenElektra an den beiden RWE- Kernkraftwerken Gundremmingen und Emsland. Was noch aussteht, ist die rechtliche Rückübertragung einzelner innogy-Aktivitäten auf RWE, u.a. das Erneuerbare-Energien-Geschäft der innogy. Der Transfer soll frühestmöglich im laufenden Jahr stattfinden.

Für das laufende Geschäftsjahr 2020 will RWE ein bereinigtes EBITDA zwischen 2,7 und 3,0 Mrd. EUR erreichen. Das bereinigte EBIT für 2020 soll zwischen 1,2 und 1,5 Mrd. EUR liegen. Für das bereinigte Nettoergebnis liegt das Ziel zwischen 0,85 und 1,15 Mrd. EUR. Von 2020 bis 2022 strebt RWE, gemessen an ihren Ergebniskennzahlen, ein jährliches Wachstum von 7 bis 10 % an.

Update 14.05.2020: Auf dieser Basis bestätigt RWE ihre Prognose für 2020: Das bereinigte EBITDA soll zwischen 2,7 und 3,0 Mrd. EUR, das bereinigte EBIT zwischen 1,2 und 1,5 Mrd. EUR liegen. Für das bereinigte Nettoergebnis lautet das Ziel 850 Mio. EUR bis 1,15 Mrd. EUR. An der geplanten Anhebung der Dividende auf 0,85 EUR je Aktie für das laufende Geschäftsjahr hält RWE ebenfalls fest. Für das Geschäftsjahr 2019 schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der am 26. Juni stattfindenden virtuellen Hauptversammlung unverändert die Ausschüttung einer Dividende von 0,80 EUR je Aktie vor.



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.