RWE AGKauf/Verkauf
Aktueller Kurs26,21
WährungEUR
Kurszeit06.12. 17:29
STAMMDATEN
Name RWE AG
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche
Ausgegebene Aktien 575,75 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital - Euro
Aktiennennwert Stückaktien zu - (Euro)
Aktionärsstruktur Streubesitz (68,71)
BlackRock, Inc. (6,52)
Stadt Dortmund (6,27)
Credit Suisse (3,85)
Stadt Essen (3,26)
Alken Fund SICAV (2,97)
Norges Bank (2,94)
Atlantic Value Gener.. (2,78)
RWEB (2,70)
Geschäftsjahresende 31.12.
WEITERE DATEN
GesellschaftRWE AG
Sitz der GesellschaftAltenessener Straße 35 D-45141 Essen
Telefon+49-201-5179-0
Fax+49-201-5179-5005
Internethttp://www.rwe.com
Die RWE AG ist die Holdinggesellschaft der RWE Gruppe, die zu den führenden europäischen Energieversorgern zählt. RWE ist auf allen Wertschöpfungsstufen der Energieversorgung tätig. Dazu gehören Öl, Gas und Braunkohle, der Bau und Betrieb von konventionellen und erneuerbaren Kraftwerken, der Handel mit Rohstoffen sowie der Transport und die Vermarktung von Strom und Gas. RWE fokussiert sich auf den europäischen Markt. Dabei gehört der Energieversorger in Deutschland, den Niederlanden und in Großbritannien zu den Marktführern. RWE setzt auf ein Kraftwerksportfolio und ein Investitionsprogramm zum Aufbau neuer klimaschonender und flexibler Erzeugungskapazitäten. Im Dezember 2015 wurde bekannt, dass der Vorstand die Aufspaltung des Unternehmens in zwei börsennotierte Gesellschaften plane. Dabei sollen die Geschäftsfelder Erneuerbare Energien, Netze und Vertrieb im In- und Ausland in eine neue Gesellschaft ausgegliedert werden. Am 11.12.2015 stimmte der Aufsichtsrat einstimmig den Plänen zum Konzernumbau zu. Die neue Tochtergesellschaft Innogy wurde 2016 an der Börse notiert. Im März 2018 wurde bekannt, dass die Anteile der innogy SE im Rahmen eines weitreichenden Tauschs von Geschäftsaktivitäten und Beteiligungen an E.ON verkauft werden sollen. RWE soll im Gegenzug das Erneuerbaren Energien-Geschäft von E.ON erhalten.

Nach der aktuellen Planung für 2019 wird das bereinigte EBITDA des RWE-Konzerns in einer Bandbreite von 1,4 bis 1,7 Mrd. Euro liegen (Vorjahr: 1,5 Mrd.).

Update 15.05.2019: ür das Gesamtjahr 2019 erwartet RWE ein bereinigtes EBITDA zwischen 1,2 und 1,5 Mrd. EUR und ein bereinigtes Nettoergebnis zwischen 300 und 600 Mio. EUR. Angesichts des insgesamt positiven Geschäftsverlaufs und einer sich mittelfristig verbessernden Ergebnisperspektive bekräftigt das Unternehmen auch den Dividendenausblick. Die Dividende für 2019 soll von 0,70 EUR auf 0,80 EUR angehoben werden.

Update 30.07.2019: Der Unternehmensbereich Energiehandel, der im ersten Halbjahr aufgrund einer starken Handelsperformance ein außergewöhnlich hohes bereinigtes EBITDA von vorläufig etwas über 400 Mio. EUR erzielte, wird das Gesamtjahr voraussichtlich auch deutlich oberhalb von 300 Mio. EUR abschließen. Die ursprüngliche Prognose vom März 2019 sah einen Korridor von 100 bis 300 Mio. EUR vor. Bei der Europäischen Stromerzeugung gehen wir weiterhin davon aus, ein Ergebnis am unteren Ende der Bandbreite von 250 bis 350 Mio. EUR zu erreichen. Bei unveränderten Ergebnisprognosen für den Bereich Braunkohle & Kernenergie (300 bis 400 Mio. EUR) und die fortgeführten innogy-Aktivitäten (800 bis 900 Mio. EUR) erwartet der Vorstand für den RWE-Konzern (Abgrenzung gemäß IFRS) nun ein bereinigtes EBITDA von 1,6 bis 1,9 Mrd. EUR. Bislang war ein Korridor von 1,4 bis 1,7 Mrd. EUR prognostiziert worden.

Update 14.11.2019: Das Unternehmen erwartet nun ein bereinigtes EBITDA, also ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, für RWE stand-alone zwischen 1,8 und 2,1 Mrd. EUR; bisher lag die Prognose bei 1,4 bis 1,7 Mrd. EUR. Für das bereinigte Nettoergebnis geht RWE jetzt von einer Bandbreite zwischen 0,9 und 1,2 Mrd. EUR aus (bisher: 0,5 bis 0,8 Mrd. EUR). Das Dividendenziel von 80 Cent pro Aktie für 2019 wird bestätigt.



Die Deutsche Bank AG, die DB Privat- und Firmenkundenbank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.

go back to top