alstria office REIT AG 1001Kauf/Verkauf
Aktueller Kurs13,09
WährungEUR
Kurszeit13.07. 17:35
STAMMDATEN
Name alstria office REIT AG 1001
Wertpapiertyp Immobilien-Aktiengesellschaften mit börsennotierten Anteilen
CDAX-Branche Finanzdienstleister
Ausgegebene Aktien 177,59 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital 177,59 Mio. Euro
Aktiennennwert Stückaktien zu 1,00 (Euro)
Aktionärsstruktur Streubesitz (52.54)
Euro Periwinkle Priv.. (7.9)
SAS Rue la Boé.. (5.18)
BlackRock, Inc. (4.83)
Stichting Pensioenfo.. (3.04)
PREDICA (3.0265)
BNP PARIBAS ASSET MA.. (3.01)
Brookfield Asset Man.. (3.01)
Cohen & Steers,.. (2.99)
Julius Baer Group Lt.. (2.99)
Norges Bank (2.97)
Brookfield Investmen.. (2.94)
FMR LLC (2.86)
CNP Assurances SA (2.71)
Geschäftsjahresende 31.12.
WEITERE DATEN
Gesellschaftalstria office REIT-AG
Sitz der GesellschaftSteinstraße 7 D-20095 Hamburg
Telefon+49-40-226341-300
Fax+49-40-226341-310
Internethttp://www.alstria.de
Die alstria office REIT-AG (alstria) ist eine Immobiliengesellschaft, die auf die Akquisition, den Besitz und die Verwaltung von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert ist. Die Gesellschaft verfügt über ein diversifiziertes Portfolio aus zahlreichen qualitativ hochwertigen Büroimmobilien an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland, z.B. Hamburg, München, Stuttgart, Hannover und Düsseldorf. alstria wurde im Januar 2006 gegründet und im Oktober 2007 in den ersten deutschen REIT umgewandelt.

Für das laufende Jahr 2020 erwartet alstria Umsatzerlöse in Höhe von EUR 179 Mio. und ein operatives Ergebnis (FFO) von EUR 108 Mio. Der Rückgang gegenüber dem Jahr 2019 resultiert aus dem Verkauf nicht-strategischer Immobilien. 2019 war ein außergewöhnlich starkes Jahr für das Unternehmen, betont Olivier Elamine, CEO von alstria. Unsere operativen Teams haben jede sich in unseren Märkten bietende Gelegenheit zum Vorteil des Unternehmens genutzt und unser Finanzierungsteam hat die durchschnittlichen Finanzierungskosten weiter gesenkt. Wir freuen uns über diese Erfolge, denn sie bilden eine solide Basis für zukünftiges Umsatzwachstum. Dieses Wachstum ist durch die hohe Vorvermietungsquote unseres Development-Portfolios gesichert und wird in den kommenden Jahren konstant gute Ergebnisse liefern. Über die rein finanziellen Erfolge hinaus sind wir uns der Herausforderungen des Klimawandels bewusst und schlagen deshalb erstmals eine Grüne Dividende vor. Diese stellt ein neues Instrument zur Finanzierung von Klimaschutzprojekten und zur Kommunikation zwischen unserem Unternehmen und seinen Aktionären dar. Die Grüne Dividende ist konkreter und operativer als jede CSR-Berichterstattung. Das Konzept wird zweifellos zu kontroversen Debatten führen und wir freuen uns auf den Dialog.

Update 4.05.2020: In Anbetracht der Tatsache, dass sich die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie für alstria bislang in engen Grenzen halten, bestätigt alstria heute die Prognose für das Gesamtjahr 2020 mit erwarteten Umsatzerlösen in Höhe von rund EUR 179 Mio. und einem operativen Ergebnis (FFO) von EUR 108 Mio. Da derzeit keine verlässliche Einschätzung über die Schwere und die Dauer der zu erwartenden globalen Rezession möglich ist, sind Anpassungen im Jahresverlauf jedoch nicht vollkommen ausgeschlossen.



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.