OC Oerlikon Corporation AGKauf/Verkauf
Aktueller Kurs8,765
WährungCHF
Kurszeit04.12. 17:31
STAMMDATEN
Name OC Oerlikon Corporation AG
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche
Ausgegebene Aktien 339,76 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital 340 Mio. Schweizer Franken
Aktiennennwert Stückaktien zu 1,00 (Schweizer Franken)
Aktionärsstruktur Streubesitz (58.66)
Liwet Holding AG (41.34)
Geschäftsjahresende 31.12.
WEITERE DATEN
GesellschaftOC Oerlikon Corporation AG
Sitz der GesellschaftChurerstraße 120 CH-8808 Pfäffikon
Telefon+41-58-3609-696
Fax+41-58-3609-196
Internethttp://www.oerlikon.com
Oerlikon (SIX: OERL) entwickelt Werkstoffe, Anlagen und Oberflächentechnologien und erbringt spezialisierte Dienstleistungen, um Kunden leistungsfähige Produkte und Systeme mit langer Lebensdauer zu ermöglichen. Gestützt auf seine technologischen Schlüsselkompetenzen und sein starkes finanzielles Fundament setzt der Konzern sein mittelfristiges Wachstum fort, indem er drei strategische Faktoren umsetzt: Fokussierung auf attraktive Wachstumsmärkte, Sicherung des strukturellen Wachstums und Expansion durch zielgerichtete M&A-Aktivitäten. Oerlikon ist ein weltweit führender Technologie- und Engineering-Konzern, der sein Geschäft in zwei Segmenten (Surface Solutions und Manmade Fibers) betreibt und weltweit rund 10 500 Mitarbeitende an 175 Standorten in 37 Ländern beschäftigt. Im Jahr 2018 erzielte Oerlikon einen Umsatz von CHF 2,6 Mrd. und investierte rund CHF 120 Mio. in Forschung und Entwicklung.

Oerlikon hat finanziell und technologisch ein solides Fundament für künftiges Wachstum gelegt. Trotz Signalen in Bezug auf eine weitere Abschwächung der Weltwirtschaft im Jahr 2019 geht Oerlikon davon aus - wie auch schon im Jahr 2018 -, in einem schwierigen Umfeld Wachstum und eine starke Performance erzielen zu können. Der Konzern rechnet damit, weiterhin ein Wachstum von 4 % bis 6 % im Segment Surface Solutions zu erzielen und das hohe Umsatzniveau im Segment Manmade Fibers zu halten. Der Konzern wird auch künftig stark in das Oberflächenlösungsgeschäft und in den Geschäftsbereich additive Fertigung investieren, um das mittel- und langfristige Wachstum sicherzustellen. Ausgehend von diesen Annahmen erwartet Oerlikon für 2019 einen Bestellungseingang und einen Umsatz von über CHF 2,7 Mrd. und eine EBITDA-Marge nach Investitionen und Wachstumsinitiativen von über 16 %.

Update 7.05.2019: Die weltweite Wachstumsverlangsamung und die unsichere geopolitische Entwicklung wirken sich auf die wichtigsten Märkte von Oerlikon aus. In diesem schwierigen Umfeld erbrachte Oerlikon im ersten Quartal eine stabile Performance. Aufgrund der positiven Stimmung bei den Kunden, des starken Bestellungsbestands und der gegen Quartalsende verbesserten Performance bestätigt Oerlikon ihren Ausblick für 2019. Der Konzern erwartet einen Bestellungseingang und Umsatz von mehr als CHF 2,7 Mrd. sowie eine EBITDA-Marge, nach Berücksichtigung der operativen Kosten für Investitionen, von über 16 %.

Update 6.08.2019: Trotz des schwierigen Umfelds werden der Bestellungseingang, der Umsatz und die EBITDA-Marge des Konzerns voraussichtlich in etwa das gleiche Niveau wie 2018 erreichen. Oerlikon erwartet einen Bestellungseingang von bis zu CHF 2,7 Mrd., einen Umsatz von über CHF 2,6 Mrd. und eine EBITDA-Marge von rund 15,5%.



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.