Siemens Energy AGKauf/Verkauf
Aktueller Kurs24,90
WährungEUR
Kurszeit04.12. 17:36
STAMMDATEN
Name Siemens Energy AG
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche Industrie
Ausgegebene Aktien 726,65 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital - Euro
Aktiennennwert Stückaktien zu 1,00 (Euro)
Aktionärsstruktur Streubesitz (51.97)
Siemens Aktiengesell.. (45)
BlackRock, Inc. (3.03)
Geschäftsjahresende 30.09.
WEITERE DATEN
GesellschaftSiemens Energy AG
Sitz der GesellschaftWerner-von-Siemens-Straße 1 D-80333 München
Telefon+49-89-636-00
Fax-
Internethttps://www.siemens-energy.com/de/de.html
Die Siemens Energy AG ist ein weltweit tätiger Industriekonzern auf dem Energiesektor. Die Gesellschaft spaltete sich im September 2020 als eigenständiges Unternehmen von der Siemens AG ab. Siemens Energy ist nahezu entlang der gesamten Energie-Wertschöpfungskette tätig. Das Unternehmen bietet Lösungen zur Energieübertragung und Stromerzeugung an. Zu den wichtigsten Produkten zählen vor allem Gas- und Dampfturbinen, Generatoren, Transformatoren, Kompressoren und weitere Kraftwerkstechnologien für unterschiedliche Energiequellen. Unter anderem werden eine Vielzahl von Industrieanwendungen für die Öl- und Gasindustrie angeboten. Außerdem entwickelt die Siemens Energy AG Technologien im Bereich neuer Energien, wie beispielsweise moderne Wasserstofftechnologien. Über die Mehrheitsbeteiligung an Siemens Gamesa Renewable Energy ist das Unternehmen mit Windenergietechnologien und -dienstleistungen im Bereich erneuerbarer Energien tätig und zählt hierbei zu den weltweiten Marktführern.

Siemens Energy bestätigt seinen Ausblick für das seit 1. Oktober laufende Geschäftsjahr. Die Prognose basiert nach wie vor auf der Annahme, dass es zu keinen weiteren negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie kommt. Demnach erwartet Siemens Energy im Geschäftsjahr 2021 ein nominales Umsatzwachstum zwischen 2% und 12% sowie eine angepasste EBITA-Marge vor Sondereffekten von 3% bis 5%. Für das Segment Gas and Power wird im Geschäftsjahr 2021 eine nominale Umsatzentwicklung im Zielkorridor von 2% bis 11% und eine angepasste EBITA-Marge vor Sondereffekten von 3,5% bis 5,5% erwartet. Für das Segment SGRE wird ein nominales Umsatzwachstum von 3% bis 12% erwartet, getrieben durch den bisherigen Auftragsbestand und eine stabile Entwicklung des Service- und Produktgeschäfts. Die angepasste EBITA-Marge vor Sondereffekten wird zwischen 3% bis 5% prognostiziert.



Die Deutsche Bank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.