KION Group AG Kauf/Verkauf
Aktueller Kurs52,34
WährungEUR
Kurszeit25.02. 17:35
STAMMDATEN
Name KION Group AG
Wertpapiertyp Stammaktie
CDAX-Branche Industrie
Ausgegebene Aktien 118,09 Mio. Stückaktien
Gezeichnetes Kapital - Euro
Aktiennennwert Stückaktien zu 1,00 (Euro)
Aktionärsstruktur Streubesitz (51,85)
Weichai Power (45,00)
BlackRock, Inc. (3,15)
Geschäftsjahresende 31.12.
WEITERE DATEN
GesellschaftKion Group AG
Sitz der GesellschaftAbraham-Lincoln-Straße 21 D-65189 Wiesbaden
Telefon+49-611-770-0
Fax+49-611-770-690
Internethttp://www.kiongroup.com/
Die KION Group ist ein weltweit führender Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die KION Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist eigenen Angaben zufolge in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer Zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie. Dematic, das jüngste Mitglied der KION Group, ist ein Spezialist für den automatisierten Materialfluss mit einem umfassenden Angebot an intelligenten Supply-Chain- und Automatisierungslösungen. Egemin Automation bietet Logistikautomatisierung mit besonderer Stärke bei fahrerlosen Transportsystemen (AGV). Die Marken Linde und STILL bedienen den Premium-Markt der Flurförderzeuge, während Baoli sich auf das Economy-Segment konzentriert. Unter ihren regionalen Flurförderzeug-Marken ist Fenwick der größte Material-Handling-Anbieter in Frankreich, OM STILL agiert in Italien und Voltas bedient den indischen Markt.

Angesichts der anhaltend unsicheren weltpolitischen Entwicklungen und volatilen wirtschaftlichen Erwartungen rechnet die KION Group für das laufende Geschäftsjahr 2020 mit einem eher stabilen Weltmarkt für Flurförderzeuge. Hingegen sollte sich die Nachfrage nach Automatisierungslösungen weiter positiv entwickeln. Das bereinigte EBIT sowie der Free Cashflow der KION Group werden im Geschäftsjahr 2020 belastet sein von den umfangreichen strategischen Investitionen in den weiteren Ausbau des Geschäfts.



Die Deutsche Bank AG, die DB Privat- und Firmenkundenbank AG oder ihre jeweiligen Lizenzgeber oder sonstige Dritte, die Informationen oder Funktionalitäten auf oder durch die Website zugänglich machen, übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die aus Orders, Investmententscheidungen oder dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen Dritter (eingeschlossen Finanzinstrumente und Devisen) entstehen, die auf Informationen beruhen, die auf dieser Website zugänglich gemacht werden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.

go back to top