Unternehmensnachrichten
Abschied von US-Richterin Ginsburg: Mehrere Zeremonien in Washington
21.09.20 / 19:23 dpa-AFX (0 mal gelesen)

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach dem Tod der Richterin am Obersten US-Gericht, Ruth Bader Ginsburg, soll ihr Leichnam am Surpreme Court aufgebahrt werden. Im Anschluss an eine private Zeremonie im Gerichtsgebäude können Bürger der Juristin am Mittwoch und Donnerstag zwei Tage lang am Eingang die letzte Ehre erweisen und Abschied nehmen, wie das Gericht am Montag mitteilte.

Am Freitag soll der Leichnam dann in der National Statuary Hall des US-Kapitols, das sich gegenüber vom Supreme Court befindet, aufgebahrt werden, wie die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, mitteilte. Wegen der Corona-Pandemie ist die für den Morgen geplante Zeremonie nur für geladene Gäste zugänglich.

Kommende Woche soll Ginsburg auf dem Nationalfriedhof Arlington bei Washington in privatem Rahmen bestattet werden. Die linksliberale Juristin starb am Freitag im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung./max/DP/fba

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.