Unternehmensnachrichten
Niedersachsens Finanzminister schlägt Kompromiss bei Grundsteuer vor

18.09.19 / 16:27 dpa-AFX (0 mal gelesen)

BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit um die künftige Berechnung der Grundsteuer hat Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers einen Mittelweg ins Gespräch gebracht. Der CDU-Politiker sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", er schlage eine Berechnung anhand von Fläche und Lage der Grundstücke vor. Die...


zum Artikel

18.09.19 16:27DGAP-DD: publity AG (deutsch)
PflichtveröffentlichungDGAP-DD: publity AG deutsch
18.09.19 16:18ROUNDUP 2: Aus für 'gelbe Scheine' - auch Hotel-Anmeldung nicht m...
NachrichtBERLIN (dpa-AFX) - Keine "gelben Scheine" mehr, statt dessen eine digitale Krankmeldung - und bei Ho...
18.09.19 16:17ROUNDUP: Neue Runde im Zivilprozess gegen KPMG wegen Werftenpleit...
NachrichtHAMBURG (dpa-AFX) - Nach mehr als zweieinhalb Jahren Pause hat das Landgericht Hamburg am Mittwoch w...
18.09.19 16:14EU-Parlament billigt 100 Millionen für EU-Forschung und Erasmus
NachrichtSTRASSBURG (dpa-AFX) - Mehr Geld für Forschung und Austausch: Das Europaparlament stimmte am Mittwoc...
18.09.19 16:14ROUNDUP: Warnstreiks bei mehreren Sendern - ARD sieht wenig Spiel...
NachrichtSTUTTGART/KÖLN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die ARD sieht beim Tarifkonflikt der Landesrundfunkanstalten weni...
18.09.19 16:08IEA sieht keine Engpässe bei der Ölversorgung nach Angriff in Sau...
NachrichtPARIS (dpa-AFX) - Im internationalen Ölhandel sind nach Aussage der Internationalen Energieagentur (...

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.

go back to top