Schneller zahlen per Instant Payments

Die neue SEPA-Echtzeitüberweisung dauert nur wenige Sekunden. In vielen Bereichen dürfte sie künftig Zahlungen per Überweisung, Lastschrift, Bargeld, PayPal, Debit- und Kreditkarten ersetzen

Schneller zahlen per Instant Payments

Schnelles Zahlen steigert die Bequemlichkeit beim Kunden – und Instant Payments nutzen dem Händler: Bevor der Kunde aus dem Laden geht, ist das Geld auf dem Konto Foto: Istock

So läuft eine SEPA-Echtzeitüberweisung technisch ab

So läuft eine SEPA-Echtzeitüberweisung technisch ab
  1. Auftraggeber initiiert Zahlung
  2. Auftraggeberbank validiert den Auftrag, prüft Limits, reserviert den Betrag am Kundenkonto und sendet Zahlung an IPS
  3. IPS validiert und sendet die Zahlung an Begünstigtenbank
  4. Begünstigtenbank prüft und macht den Betrag verfügbar
  5. Begünstigtenbank informiert gegebenenfalls Empfänger
  6. Gleichzeitig bestätigt sie die Akzeptanz der Zahlung an IPS
  7. IPS bestätigt Zahlung an Auftraggeberbank
  8. Auftraggeber kann über die erfolgte Zahlung informiert werden

Weitere Informationen zum Thema in der Studie
über die ­Zahlungsverkehrsexpertin Michaela Lux

Weltweite Kompetenz der Deutschen Bank – für Sie vor Ort


Ihr persönlicher Betreuer erschließt Ihnen vor Ort die gesamte Expertise der Deutschen Bank und greift dazu auf ein Netzwerk von Spezialisten aus allen Finanzbereichen zurück.


 3/2018