Wer sich als selbstständiger Heilberufler niederlässt, wird sich nicht ausschließlich um das Wohlergehen der Patienten kümmern können. Auch Verwaltung und Geschäftsführung gehören zum Alltag eines Mediziners. Deshalb ist bei der Praxisgründung betriebswirtschaftliches Wissen gefragt. Kostenlose Online-Seminare können dabei helfen.

Praxisinhaber erwarten gleich mehrere unternehmerische Rollen: Sie sind Geschäftsführer, Personalverantwortlicher, Buchhalter und Materialbeschaffer. Alles Aufgaben, die gelernt sein wollen. Während des Studiums wird vor allem Wert darauf gelegt, medizinische Kenntnisse zu vermitteln – für betriebswirtschaftliche Inhalte sind in der Regel separate Kurse, berufsbegleitende Studiengänge oder ein Zweitstudium nötig. Fehlt das Wissen, erschwert dies den Weg in die Selbstständigkeit.

Aber auch bereits niedergelassene Ärzte und Zahnärzte werden sich immer entsprechend weiterbilden müssen, um den Anforderungen des beruflichen Alltags gerecht zu werden. Kurzum: Eine gut geplante Praxisführung ist für eine erfolgreiche Selbstständigkeit wichtig.

Sie überlegen, sich mit einer eigenen Praxis selbstständig zu machen, haben aber noch viele Fragen?

Besuchen Sie unser HeilberufePortal

Ein Klick – und das Lernen kann beginnen

Je weniger Zeit Heilberufler für ihre Rolle als Unternehmer aufwenden müssen, desto mehr Zeit haben sie für das Wesentliche – ihre Patienten. Um das zu unterstützen, bietet die Deutsche Bank auf ihrem HeilberufePortal kostenlos eLearning an. Insgesamt über 50 Videos gehen auf unterschiedlichste Aspekte und Fragestellungen ein – kompakt, informativ, praxisnah und gut verständlich. Thematisch ist alles dabei, was Praxisgründer benötigen. Es gibt Videos, die diverse Praxismodelle erklären oder die Vertragsgestaltung anschaulich aufzeigen, die Ideen zur Organisation der Praxis geben oder auf das Marketing eingehen. Hier einige Beispiele:

Das Intro der Videoseminare trägt den Titel „Ein Leitfaden für die Gründung der eigenen Arztpraxis“. In kurzen Videosequenzen wird Schritt für Schritt aufgezeigt, wie die eigene Praxis Wirklichkeit wird. In einem weiterführenden Seminar „Praxis oder Krankenhaus?“ wird das selbstständige Führen einer Praxis der Tätigkeit in einem Krankenhaus gegenübergestellt. Zusätzlich werden verschiedene Praxismodelle erörtert und Beispiele für gute Lösungen aufgezeigt.

Checklisten als Entscheidungshilfe

Die einzelnen Videos bauen aufeinander auf. Zu den verschiedenen Praxismodellen etwa gibt es vertiefende Tutorials, die noch detailliertere Informationen liefern: darunter die Beiträge „Privatpraxis versus Vertragsarztpraxis“ oder auch „Einzelpraxis versus Gemeinschaftspraxis“.

Das ganze eLearning-Angebot nutzen?

Jetzt kostenlos registrieren!

Ist die Entscheidung, welche Praxis es werden soll, getroffen, sollten weitere Fragen geklärt werden. Das HeilberufePortal bietet dazu eLearning-Videos unter dem Themenfeld „Vorbereitung und Niederlassung“ an. Hier erhalten Heilberufler Tipps zu wichtigen Detailfragen wie: „Was ist ein Arztregister“, „Warum gibt es Wartelisten“ oder „Ärztliche Zulassung in offenen oder gesperrten Planungsbereichen“. Zusätzliche Checklisten sind dabei eine wichtige Entscheidungshilfe.

Neben diesen berufsspezifischen Themen können Praxisgründer auch die Finessen der Betriebswirtschaftslehre erlernen: „Betriebsausgaben analysieren“, „Umsätze einer Praxis in der BWA erkennen und bewerten“ oder auch „Finanzierung und Abrechnung“ – das klassische Programm für angehende selbstständige Heilberufler.

Vom Sprechzimmer bis zur Terminplanung

Praktische Tipps vermittelt unter anderem das Seminar „Einführung in die Praxisplanung und -organisation einer Praxis“. In die Detailplanung führen die darauffolgenden Videos: „Das Sprechzimmer“, „Das Behandlungszimmer“ und „Das Terminsystem“ – alles wichtige Aspekte für Praxisgründer, um Patienten zu gewinnen.

Den Abschluss bildet eine Reihe kurzer Online-Seminare zum Thema „Was man sonst noch so wissen sollte“. Hier erfahren Praxisgründer alles zur eigenen „Homepage“, dem „Qualitätsmanagement in der Arztpraxis“ oder zur „Fortbildung“ für den Vertragsarzt und seinen angestellten Arzt. Abgerundet wird das umfangreiche Angebot mit dem Video „Zusammenfassung und erste persönliche Schritte der Praxisgründung.“

Eine eigene Praxis gründen? Lassen Sie sich von einem spezialisierten Heilberufe Betreuer in Ihrer Nähe beraten!

Betreuer finden