Export- und Handelsfinanzierung

Export- und Handel finanzieren - Märkte erschließen

Je kürzer Ihr Kapital in der klassischen Wertschöpfungskette von Einkauf, Produktion und Absatz gebunden ist, desto mehr Liquidität haben Sie zur Verfügung. Ihr Firmenkundenberater unterstützt Sie bei der optimalen Steuerung Ihres „Working Capital“ und Ihrer Risiken – von der Finanzierung Ihrer Lieferanten über die Vorfinanzierung von Aufträgen und den Forderungsverkauf bis hin zu strukturierten Handels- und Exportfinanzierungen.

Ihre Vorteile

Kürzere Kapitalbindung

Keine Liquiditätsengpässe, Kapital steht für Investitionen zur Verfügung

Sicherheit und Flexibilität für Kunden und Lieferanten

Ihre Rechnungen werden früher beglichen, Ihre Kunden können später zahlen

Effiziente Steuerung von Liquidität und Risiko

Attraktive nationale und internationale Finanzierungen passgenau für Sie und für Ihre Geschäftspartner

Unsere Angebote

Lieferantenfinanzierung

Bei einer Lieferantenfinanzierung handeln Sie als Käufer das Zahlungsziel mit Ihrem Lieferanten aus, übergeben nach der Lieferung die Rechnungsinformationen an die Deutsche Bank und bestätigen damit die Forderung gegenüber dem Lieferanten.

Ihre Vorteile:
  • Als Käufer können Sie Zahlungsziele neu verhandeln und ggf. verlängern. Ihr eigener Finanzierungsbedarf wird reduziert
  • Ihr Lieferant erhält Zugang zu schnellerer Liquidität.
  • Ihr Lieferant profitiert von der Möglichkeit einer Finanzierung ohne die Nutzung eigener Kreditlinien.

Sprechen Sie uns an, wenn auch Sie wissen möchten, wie Sie Lieferantenfinanzierung für sich nutzen können.

Produktions- und Auftragsfinanzierung

Bei einer Produktions- und Auftragsfinanzierung können Sie die Kosten rund um die Produktion – beispielsweise für den Einkauf notwendiger Rohstoffe – abdecken. Dafür treten Sie Ihre künftigen Forderungen aus Ihrer späteren Lieferung schon bei Vertragsabschluss ab. Erst wenn Ihr Kunde seine Rechnung bezahlt hat, bezahlen Sie auch die Bank.

Ihre Vorteile:
  • Passgenaue Lösung zu attraktiven Konditionen
  • Ausgleich saisonaler Schwankungen
  • Bessere Steuerung der Kapitalflüsse
  • Erhöhte Planungssicherheit

Gerne beraten wir Sie umfassend zur Produktions- und Auftragsfinanzierung.

Forderungsverkauf

Der Forderungsverkauf ist vielseitig einsetzbar: für einen oder mehrere Abnehmer im In- oder Ausland, einmalig oder wiederkehrend. Auch Forderungen in Fremdwährungen können veräußert werden. Sie bleiben als Lieferant oder Exporteur für die vereinbarte Lieferung und den rechtlichen Bestand der Forderung verantwortlich. 

Ihre Vorteile:
  • Sofortige Liquidität
  • Absicherung gegen Abnehmer- und Länderrisiken
  • Mögliche Verbesserung der Unternehmenskennzahlen, da die Forderung nicht mehr in der Bilanz erscheint
  • Chance zur Stärkung der Verkäufer-Abnehmer-Beziehung 

Strukturierte Handels- und Exportfinanzierungen

Strukturierte Handels- und Exportfinanzierungen unterstützen Sie bei der Absicherung und Finanzierung Ihrer Investitionsgüter ins Ausland. Der Käufer profitiert von einer mittel- bis langfristigen Finanzierung in Hartwährung, Sie profitieren von der Auszahlung aus dem Bestellerkredit pro rata Lieferung/Leistung und haben die Liquidität sofort zur Verfügung. Zur Absicherung der Finanzierung können staatliche oder private Versicherer mit eingebunden werden. Die Deutsche Bank steht mit ihrem globalen Netzwerk für Sie zur Verfügung.

Ihre Vorteile:
  • Begleitung kleinvolumiger Exportkredite ab 1 Mio. EUR (sog. „Small Tickets“) bis hin zu großen und komplexen internationalen Transaktionen
    • Absicherung des politischen und wirtschaftlichen Risikos
    • Differenzierung im Wettbewerb durch Einräumung einer Absatzfinanzierungsmöglichkeit
    • Ideale Finanzierungslösungen für individuelle Anforderungen

    Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam eine maßgeschneiderte Finanzierungslösung für Sie erarbeiten. 

    Aktuelles

    Lieferketten im Zeichen der drei R

    Resilienz statt Effizienz: Zwei Drittel der Lieferkettenmanager wollen sich nach den Erschütterungen durch Handelskriege und Pandemie neue oder weitere Lieferanten suchen. Doch Resilienz hat ihren Preis. [mehr…]

    Mit Highspeed aufs Konto

    Zahlungssicherheit, besseres Rating, gesunde Bilanz: Factoring wird im Mittelstand immer beliebter. Aber für wen eignet sich welche Form des Forderungsverkaufs? [mehr…]

    Mein Kunde ist manchmal auch meine Bank

    Supply Chain Finance ist ein sperriger Begriff, aber ein einfaches und günstiges Finanzierungsinstrument für Lieferanten. Plattform-Lösungen von Fintechs sind auf dem Vormarsch. Gebraucht wird eigentlich nur eine. [mehr…]

    Services

    Auftrags- und Musterformulare

    Auftrags- und Musterformulare

    Hier finden Sie vielfältige Auftragsformulare und Mustertexte für Ihre internationalen Geschäfte.

    Möglich mit dem Fondssparplan ab 25 Euro im Monat.