Im Team erreicht man mehr – aber auch nur, wenn sich die Mitglieder ergänzen und klare Regeln für ein strukturiertes Vorgehen sorgen. Das gilt im Sport genauso wie bei der Finanzierung. Hier wie dort gehört ein optimal zusammengesetztes Team zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren.

Der Erfolg gibt dem Bundestrainer recht. Dennoch sitzen bei jedem Länderspiel Millionen vor dem Fernseher, die sich schlauer als der Coach des deutschen Fußballnationalteams wähnen und seinen Kader kritisieren. Steht man jedoch selbst vor der Aufgabe, im Sport oder im Beruf das ideale Team finden zu müssen, wünscht sich so mancher einen feinsinnigen Taktiker wie ihn an seiner Seite. Als Unternehmer stehen Sie nicht nur bei der Auswahl Ihrer Mitarbeiter vor einer solchen Herausforderung, auch bei Finanzierungsfragen kann der richtige Mix entscheidend sein.

So sind diverse Kreditverträge bei verschiedenen Banken im Mittelstand zwar weit verbreitet, aber nicht immer effizient: Grundsätzlich ist es zwar sinnvoll, Risiken zu verteilen und mit unterschiedlichen Spezialisten zusammenzuarbeiten. Zu viele bilaterale Kredite können für die Kreditnehmer aber auch von Nachteil sein. Unterschiedliche Konditionen, Vertragsklauseln und Verhandlungspartner erschweren eine verlässliche, optimal auf das eigene Unternehmen abgestimmte Finanzierung. Viele gute Einzelspieler sind eben noch kein Topteam.

Teams brauchen Strukturen

Grundsätzlich ist es vorteilhaft, mit einer gut koordinierten, aufeinander eingestimmten Mannschaft anstelle von lauter Einzelspielern anzutreten. Bei einem größeren Finanzierungsbedarf kann ein Konsortialkredit die notwendige Struktur und Verlässlichkeit in die Finanzierung bringen, beispielsweise in einer Übernahmesituation oder zur Finanzierung stürmischen Wachstums. Viele Einzelkredite werden dabei in einem einzigen neuen Vertrag mit einheitlichen Konditionen, Bedingungen und festen Laufzeiten zusammengeführt. Keine der im Konsortium beteiligten Banken kann ihren Anteil am Kreditvolumen im Alleingang aufkündigen. Im Vergleich zu anderen Finanzierungen bietet der Konsortialkredit deshalb Stabilität und Berechenbarkeit.

Sie suchen nach individuellen Lösungen für eine Projektfinanzierung?

Lassen Sie sich von Experten beraten

Hausbank als Mannschaftskapitän

In der Regel übernimmt eine Bank die Rolle des Konsortialführers. Der „Mannschaftskapitän“ fungiert als zentraler Ansprechpartner für alle Beteiligten. Das setzt Vertrauen sowie Verständnis für das geschäftliche Umfeld des Kreditnehmers voraus. Die Hausbank ist für die Funktion des Konsortialführers prädestiniert. Die Zusammenstellung des „Teams“ aus Konsortialbanken erfolgt dabei in enger Abstimmung zwischen Konsortialführer und Unternehmen, das selbst Banken vorschlagen kann. Darüber hinaus können sich im Rahmen einer strukturierten Finanzierung aber auch interessante neue Kontakte zu Banken ergeben, zu denen vorher keine Geschäftsbeziehung bestand.

Harmonisches Zusammenspiel sicherstellen

Genau wie in der Fußballelf sollten sich Stärken und Kompetenzen der Mitglieder im Konsortium ergänzen. Beispielsweise können einzelne Banken gezielt als Spezialisten für bestimmte Branchen, Länder, Regionen oder Finanzierungsarten ins Team geholt werden. Allerdings sollten die Mitglieder nicht zu unterschiedliche Spielweisen verfolgen. Für erfolgreiche Verhandlungen und eine reibungslose langfristige Zusammenarbeit sind eine ähnliche Sichtweise auf das Unternehmen, eine ähnliche Mentalität und ein vergleichbares Maß an Risikobereitschaft sinnvoll.

Von den Großen lernen

Je komplexer die Herausforderung, desto aufwendiger die Mannschaftsaufstellung. Was für den Bundestrainer eine Gruppenauslosung aus Angstgegnern und Außenseitern bei einer Weltmeisterschaft ist, ist für einen Mittelständler eine Finanzierung größerer Vorhaben über verschiedene Partner. Hier hilft, dass strukturierte Finanzierungen wie der Konsortialkredit nicht mehr nur Konzernen vorbehalten ist. Mittlerweile sind diese an die Bedürfnisse mittelständischer Kunden angepasst worden. Dokumentation und Reporting wurden deutlich verschlankt, die Mindestvolumina gesenkt.

Wer den Vorteil einer langfristig stabilen Finanzierung nutzen möchte, muss bis zum Vertragsabschluss zwar etwas mehr Zeit investieren, hat danach allerdings auch erst mal Ruhe. Haben alle unterschrieben, müssen Kreditnehmer nur noch einen einzigen Vertrag managen.

Erfahren Sie mehr zu Strukturierten Finanzierungen.

Informieren Sie sich hier