Partnerportal für Baufinanzierung

Partner werden und profitieren — informieren Sie sich über Ihre Vorteile

Das ganze Spektrum der Baufinanzierung

Als erfolgreicher Vermittler kennen Sie den Markt ebenso gut wie die Ziele und Wünsche Ihrer Kunden. Deshalb wissen Sie: Den "Standardkäufer" gibt es nur selten. Vielmehr müssen Sie bei jedem Kunden neu über die Art der Finanzierung nachdenken. Es gilt ein passendes Finanzierungsangebot zu entwickeln, das für die gesamte Laufzeit der Baufinanzierung die verschiedenen Lebensphasen des Kunden berücksichtigt.

Ihre Vorteile

Persönlicher Ansprechpartner
Wichtige Informationen für Sie und Ihre Kunden
Attraktive Provision nach Umfang Ihrer Vermittlungstätigkeit
Informativer Newsletter für Vertriebspartner „Deutsche Bank Baufinanzierung aktuell“

Persönlicher Ansprechpartner

Unsere regionalen Vertriebspartnerkoordinatoren stehen Ihnen für alle Fragen rund um Ihre vertraglichen Vereinbarungen als Vertriebspartner mit der Bank sowie zum jeweils vermittelten Geschäft zur Verfügung. Zusätzlich stehen Ihnen kompetente Ansprechpartner für konkrete Fragen zu den Produkten zur Seite.

Wichtige Informationen für Sie und Ihre Kunden

Eine verantwortungsvolle Kreditvermittlung wird durch vielfältige Informations-, Aufklärungs- und Dokumentationspflichten erreicht. Einige der in diesem Zusammenhang benötigten Unterlagen, die Ihnen von der Bank für die Vermittlung zur Verfügung gestellt werden, finden Sie direkt im Downloadbereich unter der Rubrik „Unterlagen“. Als Vermittler sind Sie verpflichtet, die dort zur Verfügung gestellten Unterlagen, dem Kunden zu übergeben. Davon unberührt sind die von Ihnen dem Kunden auszuhändigenden Informationen wie z.B. vorvertragliche Informationen zur Vermittlung und ggf. vorvertragliche Informationen zur Beratung sowie eine Beratungsdokumentation.

Attraktive Provision nach Umfang Ihrer Vermittlungstätigkeit

Für ein erfolgreich abgeschlossenes Geschäft zahlen wir Ihnen eine attraktive Provision. Die Höhe der Provision hängt vor allem vom Umfang der Vermittlungstätigkeit ab.

Informativer Newsletter für Vertriebspartner „Deutsche Bank Baufinanzierung aktuell“

Unser Newsletter „Baufinanzierung aktuell“ informiert Sie als Vertriebspartner zu vielen Themen – nicht nur rund um die Baufinanzierung. So berichten wir zu Marktentwicklungen, aktuellen Produktangeboten, neuen digitalen Services oder auch gesetzlichen Änderungen.

Ihre Pflichtunterlagen

EU Wohnimmobilienkreditrichtlinie und EU Datenschutz-Grundverordnung

Wesentliches Ziel der EU Wohnimmobilienkreditrichtlinie seit dem 21. März 2016 ist eine Erhöhung des Verbraucherschutzniveaus im Bereich der Immobilienfinanzierungen, das u.a. durch neue Anforderungen an die Beratungsleistung, Transparenz der Finanzierung und über die Konsequenzen des Produktabschlusses sowie eine verantwortungsvolle Kreditvergabe erreicht werden soll.

Für die Vermittlung von Immobiliarverbraucherdarlehensverträgen sind neben einer Zulassung nach § 34i Abs. 1 GewO erweiterte Informations-, Aufklärungs- und Dokumentationspflichten zu gewährleisten. Am 25. Mai 2018 wurde die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wirksam. Der Datenschutz für betroffene Personen in der Europäischen Union wird hierdurch – über alle Wirtschaftszweige hinweg - deutlich gestärkt.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung gilt in allen Mitgliedstaaten der EU direkt und unmittelbar. Die neuen Datenschutzhinweise müssen allen natürlichen Personen sowie Vertretungsberechtigten und Bevollmächtigten von juristischen Personen ausgehändigt werden.

Pflichtunterlagen der Bank für Ihr Finanzierungsgespräch:

Partner werden

So können Sie sich anmelden:

Sie nehmen Kontakt zu uns auf

Nutzen Sie unseren Rückruf-Service oder füllen Sie das „Jetzt Partner werden“- Formular aus. Bitte geben Sie dabei Ihre Postleitzahl an, damit wir Ihren persönlichen Ansprechpartner informieren können.

Wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin

Ein persönlicher Ansprechpartner der Deutschen Bank in Ihrer Nähe setzt sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren.

Wir führen ein persönliches Gespräch

Sie lernen Ihren Ansprechpartner vor Ort kennen und tauschen alle notwendigen Informationen aus. Hierbei ist wesentlich, ob Sie der Bank ausschließlich einen Kundenkontakt weitergeben (Tippgeber) oder als Kreditvermittler tätig werden wollen.

Wir treffen gemeinsam eine Vermittlungsvereinbarung

Für eine reine Kreditvermittlung ohne eine Beratung durch den Vermittler gelten die „Bedingungen für die Vermittlung von Verbraucherdarlehensverträgen an die Deutsche Bank AG“.

Ihre Kreditvermittlung führt den Kunden zu einer erfolgreichen Kreditvereinbarung

Sobald Sie als Vermittler eine eigenständige Beratungsleistung gegenüber dem Kunden erbringen wollen, ist eine schriftliche Vermittlungsvereinbarung mit uns notwendig, die im Vorfeld abzuschließen ist.

Sie erhalten Ihre Provision

Nachdem wir mit dem Kunden einen Darlehensvertrag geschlossen haben, erhalten Sie die vereinbarte Provision.

Finanzierung

Als erfolgreicher Vermittler kennen Sie die Ziele und Wünsche Ihrer Kunden. Deshalb wissen Sie genau: Jeder Käufer ist anders und benötigt ein individuell zugeschnittenes Finanzierungsangebot. Mit der Deutschen Bank haben Sie einen starken und zuverlässigen Partner, der Ihnen auch bei komplexen Anforderungen passende Lösungen bietet. Profitieren Sie von unserem breiten Leistungsspektrum.

Eigennutzer

Bei Erstfinanzierern wie z.B. jungen Familien, die tendenziell eher wenig Eigenkapital einsetzen können, stehen außer einer langfristigen Zinsbindung (bis zu 30 Jahre) vor allem überschaubare Raten im Vordergrund. Um die monatliche Belastung gering zu halten, kann Ihr Kunde von staatlichen Fördermöglichkeiten und langen Darlehenslaufzeiten profitieren.

Anschlussfinanzierer sind mit einem FowardDarlehen sehr flexibel und können sich ein günstiges Zinsniveau bereits zu einem frühen Zeitpunkt sichern.

Renovierer können ggfs. unser unbesichertes Modernisierungsdarlehen nutzen.

Aktuell: Baufinanzierungs-Aktion „Baufi-Wechsel-Service“

Anschlussfinanzierung leicht gemacht: Nutzen Sie die „Vereinfachte Unterlagencheckliste“ und die „Selbstauskunft“ (siehe Rubrik Unterlagen) für Anschlussfinanzierungen Ihrer Kunden mit eigengenutztem Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus oder Eigentumswohnung. Ihr Deutsche Bank Ansprechpartner vor Ort informiert Sie gern zu den Highlights im „Baufi-Wechsel-Service“.

Kapitalanleger

Für Ihre Kunden, die ihr Kapital sicher, langfristig und nachhaltig anlegen möchten, kann der Kauf einer Immobilie eine attraktive Anlagemöglichkeit sein. Auch Ihren Kunden, die diese Möglichkeiten schon nutzen und sich bereits ein Immobilienvermögen angeschafft haben, stehen wir als kompetenter Finanzierungspartner zur Verfügung.

Darüber hinaus können Ihre Kunden von steuerlichen Vorteilen profitieren, indem Sie ihnen mit der Deutschen Bank eine endfällige Tilgungsmöglichkeit anbieten und ihre Eigenmittel nicht direkt in die Finanzierung einsetzen. Die vorgesehene Tilgung investieren Ihre Kunden z.B. in einen Bausparvertrag oder eine Lebensversicherung, um das Darlehen am Ende der Laufzeit nach Möglichkeit damit komplett zurückzuführen.

Selbstständige und Freiberufler/Privatiers

Für Ihre Kunden, die ihr Kapital sicher, langfristig und nachhaltig anlegen möchten, kann der Kauf einer Immobilie eine attraktive Anlagemöglichkeit sein. Auch Ihren Kunden, die diese Möglichkeiten schon nutzen und sich bereits ein Immobilienvermögen angeschafft haben, stehen wir als kompetenter Finanzierungspartner zur Verfügung.

Darüber hinaus können Ihre Kunden von steuerlichen Vorteilen profitieren, indem Sie ihnen mit der Deutschen Bank eine endfällige Tilgungsmöglichkeit anbieten und ihre Eigenmittel nicht direkt in die Finanzierung einsetzen. Die vorgesehene Tilgung investieren Ihre Kunden z.B. in einen Bausparvertrag oder eine Lebensversicherung, um das Darlehen am Ende der Laufzeit nach Möglichkeit damit komplett zurückzuführen.

Wir bieten mehr

Newsletter für Vertriebspartner

Unser Newsletter „Baufinanzierung aktuell“ informiert Sie zu relevanten Themen wie z.B. Marktausblick Baufinanzierung, Immobilienstudien, gesetzliche Anforderungen, Produktneuerungen, digitale Möglichkeiten und vieles mehr.

Ausgabe Dezember 2021

Liebe Vertriebspartnerin, lieber Vertriebspartner,

mit Blick auf das Ende dieses Jahres möchte ich Ihnen meinen herzlichen Dank aussprechen! Die neuerlichen hohen Leistungen in der Baufinanzierung wären ohne Ihren unermüdlichen Einsatz für Ihre Kunden nicht möglich gewesen. Gemeinsam haben wir auch in diesem Jahr wieder viele Wohnträume realisieren können. Vielen Dank dafür!

Wie geht es weiter? Unsicherheit bleibt weiterhin eine Konstante. Nicht zuletzt sorgen Infektionszahlen und die neue Corona-Variante Omikron dafür, dass ein Ende der Pandemie kaum absehbar scheint. Weiterer Unsicherheitsfaktor: die Inflation, von den Experten nun erwarten, dass sie länger erhöht bleiben dürfte als ursprünglich erhofft. Klar scheint aber: Beides stärkt umso mehr den Wunsch nach Sicherheit und Stabilität in der Bevölkerung. Und dies sollte man zumindest daheim in den eigenen vier Wänden finden.

Wenn auch bei Ihren Kunden der Trend „Raus aufs Land“ lautet, bieten wir Ihnen als interessante Anregung eine spannende Vergleichsrechnung: Wo lohnt sich der Umzug vor die Tore der großen deutschen Metropolen finanziell: einmal unter Homeoffice-Bedingungen, aber auch wenn Pendlerkosten steigen.

Immer größer wird die Bedeutung, die Bauherren und Immobilienkäufer dem Klima- und Umweltschutz beimessen, wie Umfragen zeigen. Auch die neue Regierungskoalition hat sich in Sachen Bauen Einiges vorgenommen, um die ambitionierten Klimaschutzziele im Gebäudebereich zu erreichen. Über diese Pläne informieren wir Sie hier prägnant und aktuell wie auch über das Auslaufen der BEG-Förderung für die Effizienzhausstufe 55.

Abgerundet wird unser Newsletter durch den vierteljährlichen Marktausblick der Deutschen Bank und die Verlängerung eines attraktiven Angebots der BHW für Ihre Kunden. Davon – so viel sei bereits verraten – birgt das kommende Jahr noch mehr, und zwar auch in ganz neuen, innovativen Formen. Bleiben Sie daher neugierig!

Kommen Sie jetzt aber erst einmal gemeinsam mit Ihren Lieben gut durch die Weihnachtszeit und über den Jahreswechsel. Und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Ihr Patrick Utsch
Deutsche Bank AG
Privatkunden Deutschland
Leiter Kooperationsmanagement


Energetische Gebäudesanierung

Bundesbürger für mehr Förderung

Fast zwei Drittel der Deutschen bemängeln, dass die Klimaziele im Bereich Bauen und Wohnen mit den aktuellen Maßnahmen erreicht werden können. Viele Eigentümer fühlen sich bereits durch strengere Umweltauflagen belastet – und fordern höhere Zuschüsse für die energetische Sanierung.

>> Weiterlesen


Förderungen und Vorgaben

Was die neue Regierung für Bauwillige plant

Die neue Bundesregierung will den Wohnungsbau insgesamt vorantreiben, den Erwerb von Wohneigentum erleichtern und dabei den Klimaschutz ins Zentrum stellen. Wie die Ziele erreicht werden sollen, dazu finden sich diese Kernpunkte im Koalitionsvertrag.

>> Weiterlesen


Getty Images/Macniak

Zuschuss entfällt

Geld vom Staat nur noch für Kurzentschlossene

Die BEG-Förderung von Neubauten nach dem Effizienzhausstandard 55 läuft aus – Anträge bei der KfW können nur noch bis zum 31. Januar 2022 eingereicht werden. Was Sie und Ihre Kunden jetzt wissen sollten.

>> Weiterlesen


Getty Images/Geogif

Wohnen im Speckgürtel

Hier lohnt sich der Immobilienkauf für Metropolen-Pendler

Wohnen im Grünen, arbeiten im Homeoffice – und dabei Geld sparen: Wo das möglich ist, haben Ökonomen für die Deutsche Bank im „Postbank Wohnatlas 2021“ berechnet. Sie erklären zudem, was die passenden Standorte im Umfeld deutscher Metropolen auszeichnet.

>> Weiterlesen


Getty Images/Skynesher

Günstige Finanzierung

Verlängerung BHW-Sonderkreditprogramm für einen erfolgreichen Jahresstart 2022

Gute Nachrichten zum Jahresende: Die BHW Bausparkasse kommt Ihrem vielfach geäußerten Wunsch nach und unterstützt Ihre bausparunterlegte Baufinanzierungsberatung konditionell auch im ersten Quartal 2022.

>> Weiterlesen


Getty Images/Gorodenkoff

Marktausblick Baufinanzierung

Hypothekenzinsen: leichter Anstieg möglich

Etwas weniger Inflation, ein kleines Plus beim Wirtschaftswachstum und leicht höhere Zinsen für Baudarlehen: Das erwarten die Experten von DB Research für das kommende Jahr in ihrem Deutschland-Monitor Baufinanzierung 4. Quartal 2021. Die gute Nachricht: Im Langzeitvergleich bleiben Immobilien für viele weiterhin erschwinglich.

>> Weiterlesen

Kontakt
Druckversion