Coronavirus: Wichtige Informationen für Unternehmer

Die Bundesregierung hat innerhalb kurzer Zeit eine Reihe von Stützungs- und Stabilisierungsmaßnahmen ins Leben gerufen. Der sogenannte Schutzschild soll Firmen helfen, die kommenden Wochen auch bei eingeschränkter wirtschaftlicher Tätigkeit zu überbrücken. Die Maßnahmen greifen nun in der Praxis. Seit dem 23. März können Unternehmen bei ihren Hausbanken den neuen Vergabekonditionen entsprechend Kredite für Investitionen und Betriebsmittel beantragen.


Das Maßnahmenpaket der Bundesregierung ist bereits jetzt sehr umfangreich und wird weiter ausgebaut. Die Recherche zu den einzelnen Programmen, den Zielgruppen und den Vergabekriterien kann zeitraubend werden. Deshalb bieten wir Ihnen einen kompakten Überblick über zentrale Fragen, die für Unternehmen und Betriebe derzeit relevant sind und verweisen mit Links auf weiterführende Quellen im Internet.


Wir stehen im regen Austausch mit den Förderbanken - letzte Aktualisierung am 07.04.2020.

Deutschlands Kampf gegen das Corona-Virus.

Lesen Sie hier die tägliche Zusammenfassung unserer Experten der Deutsche Bank Research.

Liquiditätshilfen der Bundesregierung und der Länder


Finanzierungsbedarf ermitteln und Anfrage für Fördermittel vorbereiten


Abwicklung von Bankgeschäften



Rechte und Pflichten im Betrieb / Unternehmen


Auftrags- Liefer- oder Produktionsengpässe


Dienstreisen / Veranstaltungen / Ausland


Aktuelle Nachrichten & Informationen

Gerne stehen wir für Ihre geschäftlichen Fragen zur Verfügung.
Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren persönlichen Betreuer.