results

results Archiv

Nr. 3/2012

results Cover

Energiewende

Kommunen gestalten mit.

Ohne Stadtwerke und Gemeinden sind die Umweltziele der Bundesregierung nicht zu schaffen.

Unternehmermarken

Der Name verpflichtet.

Wie Familienunternehmer ihren Marken eine besondere Identität geben können.

 

Expertenmeinung: "Die alte Planbarkeit gibt es nicht mehr"

Ausschläge an den Börsen, Währungsprobleme, politische Unberechenbarkeit...

Dr. Ulrich Schürenkrämer, Mitglied der Geschäftsleitung Firmenkunden Deutschland und des Management Committee Deutschland der Deutschen Bank, über das „New Normal in der Finanzierung“.

Finanzierungsmanagement

Wie Kontron das Treasury neu aufgestellt hat.

Eine Zentralisierung und Neuorganisation der Firmenfinanzierung schafft Flexibilität.

Kartenzahlung im Internet

Zahlung leicht gemacht.

Wie die Deutsche Card Services Internet-Firmen bei der Zahlungsabwicklung hilft.

Länderreport Frankreich

Für deutsche Unternehmen ist Frankreich der wichtigste Absatzmarkt.

Dennoch gibt es Unterschiede.

Lehrstoff Mittelstand

Wie bereiten sich junge Erwachsene auf die Mitarbeit in einem Familienunternehmen vor?

Immer mehr Universitäten bieten spezielle Studienrichtungen und Schwerpunkte an.

 

Was sagen Sie, Herr Schöffel?

Peter Schöffel leitet in siebter Generation die Schöffel Sportbekleidung GmbH.

Outdoor-Ausstatter über Familiengrundsätze, vergebliche Mühen und den perfekten Start in den Tag.

Nr. 2/2012

results Cover

Corporate Governance

Eine aktuelle Umfrage beleuchtet die Unternehmensführung in Familienunternehmen.

Corporate Governance spielt in eigentümergeführten Firmen eine wichtige Rolle.

 

BDI-Studie: Die größten Familienunternehmen in Deutschland - Daten, Fakten, Potenziale.

Finanzkommunikation

Kapitalmarkt und die Bankenregeln Basel III stellen neue Anforderungen an Unternehmen.

Offene Kommunikation bringt jede Menge Vorteile bei der Kapitalbeschaffung.

 

Kommunalfinanzierung

Finanzierung im Umbruch.

Für viele Kämmerer bedeutet dies, erstmals Finanzierungsquellen jenseits des klassischen Bankkredits zu finden.

Branchenreport Logistik

Logistik ist für den Standort Deutschland ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Das Ruhrgebiet entwickelt sich zur erfolgreichen Modellregion.

 

Erfolg beim Firmenkauf

Wie Weber-Hydraulik dank intelligenter Übernahmen wächst.

Der Konsortialkredit machte es möglich.

Interview: "Risk on, Risk off"

Wie schützen Unternehmer ihr Vermögen?

Die beiden Chefs der Wilhelm von Finck Deutsche Family Office AG, Stefan Freytag und Klaus Kuder, plädieren für ein Risikomanagement.

Zwei Stunden Zeit in Singapur

Mario Schlösser betreut seit anderthalb Jahren als Regional Relationship Manager internationale Firmenkunden in Singapur.

Mario Schlösser gibt Tipps für ein paar Stunden Zeit in Singapur.

Nr. 1/2012

results Cover

Wettbewerb um Fachkräfte

Deutsche Bank Research vergleicht die Bildungsanstrengungen von Staaten.

Deutschland läuft beim Bildungswettlauf hinterher.

 

Zusätzliche Informationen: Globaler Wettlauf um Exzellenz und Fachkräfte. Ein Zwischenstand, Deutsche Bank Research

Neue Zeitrechnung

Wie ein lokaler Familienunternehmer den baden-württembergischen Traditionsbetrieb Junghans rettete.

Mit der Rückbesinnung auf alte Stärken setzt die neue Führung wieder Trends.

 

Feinabstimmung für Finanzen

Auch Mittelständler entdecken die Vorteile eines langfristigen Finanzmanagements.

Der Aufbau erfolgt am besten in fünf klaren Schritten

 

Avalkredite

Wer große Projekte stemmt, muss oft Sicherheiten bieten.

Doch Syndizierte Avalkredite bieten Garantien und Finanzierungssicherheit.

Länderreport Indien

Für deutsche Autozulieferer ist der Riesenmarkt Pflicht.

Doch im Wachstumsmarkt gibt es auch Hindernisse

Kamingespräch

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Deutsche Bank Vorstand Jürgen Fitschen

Diskussion über Bürgerbeteiligung, Energiewende und die Zukunft des Standortes

Ideen made Germany

Erstmals wurden beim Wettbewerb ‚Land der Ideen‘ Bundessieger geehrt.

Wir stellen einige der besten Erfindungen vor.

Zwei Stunden Zeit in New York

Nadine Schulze arbeitet seit mehr als vier Jahren bei der Deutschen Bank in New York City und betreut dort deutsche Unternehmen mit Aktivitäten in den USA.

Nadine Schulze gibt Tipps für ein paar Stunden Zeit in New York

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.