Wirtschaftsnachrichten
VIRUS: Japan bringt erste Landsleute aus China zurück
29.01.20 / 05:43 dpa-AFX (0 mal gelesen)

TOKIO (dpa-AFX) - Japan hat die ersten Landsleute aus dem chinesischen Wuhan zurückgeholt. In Wuhan war das neue Coronavirus ausgebrochen. Die Chartermaschine der japanischen Regierung mit 206 Menschen an Bord landete am Mittwochmorgen (Ortszeit) auf dem Tokioter Flughafen Haneda, wie örtliche Medien meldeten. Sie benutzten nicht den normalen Flugterminal für reguläre Passagiere, sondern wurden in einem Spezialbus in eine medizinische Einrichtung gebracht, hieß es.

Noch am selben Abend solle eine weitere Maschine nach Wuhan starten, berichtete die japanische Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf einen Regierungsbeamten. Japan hatte am Vortag einen ersten Fall der neuen Lungenkrankheit bestätigt, bei dem sich der Betroffene nicht in China aufhielt, sondern in Japan infizierte. Der Busfahrer habe Anfang des Monats zwei Gruppen chinesischer Touristen aus Wuhan gefahren, hieß es. In Japan sind bisher sieben Fälle bestätigt./ln/DP/zb

Weitere Meldungen
Anzahl: 200, Seite 10 von 40
< 6 7 8 9 10 >
29.01.20 / 05:43 dpa-AFX
VIRUS: Japan bringt erste Landsleute aus China zurück
29.01.20 / 05:34 dpa-AFX
USA korrigieren Verletztenzahl nach Irans Raketenangriff nach oben
29.01.20 / 05:33 dpa-AFX
Transatlantik-Koordinator Beyer enttäuscht von Trumps Nahost-Plan
29.01.20 / 05:33 dpa-AFX
Impeachment: Republikaner können laut Medien Zeugen nicht verhindern
29.01.20 / 05:30 dpa-AFX
Brexit-Vorkämpfer Farage sieht 'Traum vollendet'

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.

go back to top