Quartier Zukunft Kurse & Märkte Suche Online-Banking

Schnelle Fakten übers
Online-Banking

38 Millionen Deutsche nutzen Online-Banking

Die meisten Internet-Nutzer in Deutschland machen heute auch online Bankgeschäfte. Die genannten 70 Prozent entsprechen umgerechnet rund 38 Millionen Menschen in Deutschland.1

38 Millionen Deutsche nutzen Online-Banking

Online-Banking-Nutzer älter als gedacht

Hier muss sich die junge Generation, die bei Internet-Rankings oftmals führen, geschlagen geben: Die 30er erreichen einen Online-Banking-Anteil von 79 Prozent und lassen die 18 bis 29-Jährigen (74 Prozent) knapp hinter sich. Auch die 40 bis 49-Jährigen sind mit 60 Prozent Online-Banking-Nutzung noch sehr gut vertreten. Ab 60 und älter ist nur noch jeder Dritte dabei.

Online-Banking-Nutzer älter als gedacht

Jeder Dritte nutzt eine Banking-App

Wer Mobile Banking macht, nutzt dafür oft eine App. 30 Prozent der Nutzer geben in einer Umfrage des Bitkom an, eine Online-Banking-App auf dem Smartphone zu nutzen.2

Jeder Dritte nutzt eine Banking-App

Das Handy ist beliebteste Helfer beim Online-Banking

Das beliebteste TAN-Verfahren in Deutschland ist die mobileTAN, kurz auch mTAN oder smsTAN genannt. Dabei wird die fällige Transaktionsnummer, die zur Bestätigung einer Überweisung oder anderer Transaktionen nötig ist, auf das Mobiltelefon geschickt. Das klappt perfekt mit einem Smartphone.3

Das Handy ist beliebteste Helfer beim Online-Banking

221 mal am Tag am Handy

So oft nutzen wir im Durchschnitt unser Smartphone. Zum Vergleich: Deskoptrechner oder Laptop kommen nur 140 mal täglich in diesen Genuss. Laut einer Studie der britischen Marketing-Agentur Tecmark startet der Durchschnittsnutzer um 7:31 Uhr und verbringt 3 Stunden und 16 Minuten mit seinem mobilen Begleiter.4

221 mal am Tag am Handy

Apple-Watch beliebter als Rolex & Co

Allein im Weihnachtsquartal 2015 verkaufte Apple-Watch 5 Millionen seiner intelligenten Uhren, die vor allem im Zusammenspiel mit funktionalen Apps überzeugt. Alle Smartwatch-Hersteller zusammen kamen auf 8,1 Millionen und hängen damit traditionsreiche Schweizer Qualitätsuhrenhersteller wie Rolex, TAG Heuer oder Patek Philippe, die im gleichen Quartal weltweit auf 7,9 Millionen kamen. Übrigens: die Deutsche Bank war die erste Bank mit einer App für die Apple Watch.5

Apple-Watch beliebter als Rolex & Co
Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.