In Rente gehen

Den Ruhestand genießen

Um unangenehme Überraschungen beim Eintritt in den Ruhestand zu vermeiden, ist es wichtig, Ihre private Absicherung so zu gestalten, dass sie sich in jeder Lebensphase flexibel anpassen lässt.

Seite merken

So bleiben Sie auf dem Stand der Dinge

Vor Ihrem Renteneintritt sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Ihr Versicherungskonto prüfen und um fehlende Zeiten, zum Beispiel Ausbildungszeiten, ergänzen lassen
  • Ihren Rentenantrag stellen, denn alle Renten müssen beantragt werden
  • einen möglichen Pflegefall finanziell absichern
  • die Nachlassregelung bedenken 

So lesen Sie Ihren Rentenbescheid

Die Deutsche Rentenversicherung verschickt automatisch an alle Versicherten, die mindestens 27 Jahre alt sind und fünf Jahre Beitrag gezahlt haben, eine Renteninformation. Diese Renteninformation bietet Ihnen wichtige Daten und Fakten, die bei der Planung Ihrer Altersvorsorge wichtig sind.

 

So können wir Sie unterstützen

Bauen Sie sich zusätzlich zur gesetzlichen Rente noch eine zweite oder dritte Vorsorgesäule auf? Staatlich geförderte Modelle und Formen der privaten Altersvorsorge kommen hier als zusätzliche Altersabsicherung infrage. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Vorsorgeplanung. Dazu analysieren wir Ihre individuelle Situation im persönlichen Gespräch.