HBCI/FinTS

HBCI/FinTS

Ihre multibankfähige elektronische Kontenverwaltung

mehr Informationen zu Jetzt beantragen

 

Komfortable

Kontenverwaltung

Umfangreiche

Funktionalitäten

 

 

Multibankfähig

 

Vorteile im Detail

HBCI/FinTS ermöglicht Ihnen die multibankfähige elektronische Verwaltung Ihrer Konten. Nutzen Sie StarMoney Business oder eine andere Banking Software, um Kontoinformationen abzurufen oder Ihre Zahlungsaufträge vorzubereiten. Erweiterte Funktionen, wie zum Beispiel die Sammelüberweisung oder Sammellastschrift, erlauben Ihnen eine bequeme Bearbeitung Ihrer Aufträge. Natürlich stellen wir Ihnen über HBCI/FinTS auch Ihre Depotinformationen zur Verfügung.

HBCI/FinTS können Sie mit verschiedenen Legitimationsverfahren nutzen:

  • HBCI Plus mit PIN/TAN oder mobileTAN
    Das mobileTAN Verfahren ermöglicht die Auftragsbestätigung mit einer TAN, die wir Ihnen auf Ihr Mobiltelefon senden. Mehr zur mobileTAN lesen Sie hier.
  • HBCI mit Chipkarte
    Nutzen Sie HBCI/FinTS mit einer HBCI-fähigen Chipkarte. Wir bieten Ihnen dazu unsere WebSign Chipkarte mit einem attraktiven Kartenleserangebot. [mehr...]

StarMoney Business

Nutzen Sie unser leistungsfähiges StarMoney Business für Ihren Zahlungsverkehr!

HBCI Bankschlüssel

Beim Einrichten Ihres Zugangs im Rahmen des „INI-Brief-Verfahrens“ erfolgt ein automatischer Schlüsselaustausch mit der Bank.
Um sicherzustellen, dass Sie den korrekten HBCI-Schlüssel der Bank verwenden, sollten Sie einmalig beim Einrichten die Kurzfassung des öffentlichen Schlüssels (den sogenannten „Hash-Wert“) vergleichen. Ihre Banking-Software wird Sie darauf hinweisen. Sie finden den Bankschlüssel in dem INI-Brief, den wir Ihnen zugesandt haben.
Sollten Sie den Brief nicht zur Hand haben, finden Sie hier ebenfalls unsere öffentlichen HBCI-Bankschlüssel.

Bitte beachten Sie, dass das INI-Brief Verfahren nicht benötigt wird, wenn Sie unsere WebSign Karte verwenden. In diesem Fall haben Sie den HBCI Schlüssel der Bank bereits sicher auf Ihrer Karte gespeichert.

SEPA

Das Ziel von SEPA (Single Euro Payments Area) ist die Harmonisierung und Standardisierung des Euro-Zahlungsverkehrs in Europa. Sie können nun die SEPA Überweisungen und SEPA Lastschriften auch über unseren HBCI/FinTS Service nutzen. Für einen reibungslosen Start haben wir für Sie einige Informationen zusammengestellt.

Um die SEPA Zahlungsinstrumente (SEPA Überweisung und SEPA Basis- und Firmenlastschrift) nutzen zu können, muss Ihre eingesetzte Electronic Banking Software SEPA–fähig sein. Das bedeutet, dass sie die entsprechenden SEPA Auftragsarten unterstützen muss. Es ist deshalb sinnvoll, auf die neueste Version der Software zu wechseln (zum Beispiel StarMoney Business 6.0). Ebenfalls ist es notwendig, dass in Ihrer Electronic Banking Software die FinTS-Version 3.0 eingestellt ist, da nur diese SEPA Aufträge unterstützt und an die Bank weiterleiten kann.

Wenn Sie beabsichtigen SEPA Lastschriften einzureichen, machen Sie sich bitte zuvor mit den Besonderheiten dieser Zahlungsart vertraut. Mehr Informationen zu SEPA Lastschriften finden Sie hier.
Bitte beachten Sie, dass Sie eingereichte SEPA Lastschriften nur am Tag der Auftragserteilung in den vorgemerkten Umsätzen im Online-Banking finden. Abhängig von den Details Ihres Auftrags ist es möglich, dass die gewohnte Verbuchungsanzeige erst einige Tage später im Electronic Banking sichtbar wird. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die korrekte Ausführung und Wertstellung Ihres Auftrags.

Auch wenn Sie jetzt noch keine SEPA Zahlungen nutzen, denken Sie bitte daran, Ihren HBCI/FinTS Zugang frühzeitig zu aktualisieren und sich mit den Besonderheiten von SEPA vertraut zu machen.