Unternehmensnachrichten
  SNP Schneider-Neureither & Partner AG  AKTUELL: 53,00 Tendenz  DIFF: -2,60   Kauf/Verkauf  
Intraday SNP Schnei...
Softwareanbieter SNP bestätigt Prognose trotz schwächerem dritten Quartal
30.10.20 / 08:22 dpa-AFX (0 mal gelesen)

HEIDELBERG (dpa-AFX) - Der Softwareanbieter und IT-Berater SNP Chart anzeigenKauf/Verkauf hat seine Prognose trotz eines im Jahresvergleich schwächeren dritten Quartals bestätigt. So habe sich die Nachfrage nach Software und Service-Dienstleistungen äußerst positiv entwickelt, sagte Konzernchef Andreas Schneider-Neureither laut Mitteilung vom Freitag. "Für das vierte Quartal sehen wir ebenfalls eine gute Entwicklung mit einer wachsenden Projektpipeline." Die Heidelberger erwarten für 2020 daher nach wie vor einen Umsatz zwischen 145 und 170 Millionen Euro sowie eine Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern (Ebit-Marge) im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Im dritten Jahresviertel waren alle wichtigen Kennziffern in der Corona-Krise allerdings rückläufig. Während der Umsatz um rund 7 Prozent auf 37,6 Millionen Euro zurückging, sackte der Auftragseingang um rund 27 Prozent ab. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) brach um 30 Prozent auf 5,0 Millionen Euro ein, auch der Überschuss fiel unter dem Strich um knapp 30 Prozent geringer aus als ein Jahr zuvor. SNP verwies darauf, dass sich das Wachstum mit Ausbruch der Corona-Krise verlangsamt habe, zudem sei das operative Ergebnis durch gestiegene Personalkosten belastet worden./eas/mis

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.