Unternehmensnachrichten
Mehrere Corona-Infektionen bei slowakischen Parlamentariern
24.10.20 / 10:16 dpa-AFX (0 mal gelesen)

BRATISLAVA (dpa-AFX) - Mehrere Abgeordnete des slowakischen Parlaments haben sich mit dem Coronavirus angesteckt. Parlamentspräsident Boris Kollar brach am Freitag eine laufende Sitzung ab und organisierte Corona-Schnelltests für alle anwesenden Abgeordneten. Wie der TV-Nachrichtensender TA3 am Freitagabend berichtete, fielen einige der Schnelltests positiv aus. Zuvor hatte der Chef der rechtsextremen Volkspartei Unsere Slowakei LSNS, Marian Kotleba, seinen positiven Befund öffentlich gemacht.

Zu der für Dienstag festgelegten Fortführung der Parlamentssitzung würden nun nur Abgeordnete zugelassen, die einen negativen Test vorweisen könnten, erklärte Parlamentspräsident Kollar.

Kotleba verlangte, dass alle 150 Abgeordneten des Parlaments in Bratislava in Quarantäne gehen müssen. Der LSNS-Chef gehörte bisher zu den energischsten Gegnern der geltenden Corona-Regeln. Vor seiner eigenen Infektion bezeichnete er die Pandemie in digitalen Medien als "Erfindung", die zur Unterdrückung der Bürger diene./ct/DP/fba

Weitere Meldungen
Anzahl: 200, Seite 14 von 40
< 11 12 13 14 15 >
24.10.20 / 10:16 dpa-AFX
Mehrere Corona-Infektionen bei slowakischen Parlamentariern
24.10.20 / 10:06 dpa-AFX
Proteste gegen Corona-Ausgangssperre in Neapel
24.10.20 / 10:05 dpa-AFX
Schärfere Regeln für Fleischbranche: SPD wirft Union Blockade vor
24.10.20 / 10:03 dpa-AFX
Kommt Samstag der Durchbruch im Tarifstreit für öffentlichen Dienst?
24.10.20 / 09:59 dpa-AFX
SPD fordert Merkel auf, bei EU-Agrarpolitik nachzulegen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Implemented and powered by FactSet.